Newsticker

Pflicht-Corona-Tests: Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Samstag testen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Der Nachwuchs ist bei „Hubertus“ im Vormarsch

Generalversammlung

01.02.2020

Der Nachwuchs ist bei „Hubertus“ im Vormarsch

In der Mitte, die beiden neuen Ehrenmitglieder der „Hubertus“-Schützen Pfaffenhofen, Franz Wessely (l.) und Peter Streitberger. Ganz links, Vorsitzender Markus Braun, ganz rechts, dessen Stellvertreter, Erich Killensberger.
Bild: Stefanie Stöckinger

Pfaffenhofener Schützen blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück und ernennen vier neue Ehrenmitglieder

In der gut gefüllten Gaststube der „Hubertus“-Schützen Pfaffenhofen konnte Vorsitzender Markus Braun zur diesjährigen Generalversammlung neben den erschienenen Ehrenmitgliedern insbesondere den Ehrenkassier Erich Killensberger sowie die Gemeinderäte Albert Stöckinger und Fritz Hillenbrand begrüßen. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder ließ Markus Braun das abgelaufene Vereinsjahr Revue passieren.

Besondere Erwähnung fand dabei der wieder gut besuchte Faschingsball unter dem Motto „1001 Nacht“. Darüber hinaus bedankte sich der Vereinschef bei allen Helfern für die Bewirtung des Vereinsheimes, bei der die Schützen aus Pfaffenhofen insgesamt annähernd 2000 freiwillige Arbeitsstunden leisteten. Markus Braun ging auch auf die schießsportlichen Aktivitäten ein. Der Verein bestreite neben den Gaurundenwettkämpfen auch mit zwei Bezirksrundenmannschaften und einer Damen- sowie Pistolenmannschaft regelmäßig Wettkämpfe. Hierbei ging sein besonderes Lob an die Jugend, die sich stark beteiligte. Auch die Auflagemannschaft konnte große Erfolge erzielen. Diese hat in der Bezirksliga den ersten Platz erreicht und konnte so in die Bezirksoberliga aufsteigen. Mathilde Mayr konnte sich zudem bei der schwäbischen Meisterschaft den zweiten Platz sichern und Anton Wenger trat bei der Deutschen Meisterschaft in Dortmund an.

Matthias Straub legte den Kassenbericht dar. Dank dem ehrenamtlich geführten Wirtschaftsbetrieb und dem unermüdlichen Einsatz aller Helfer konnte erneut ein insgesamt positiver Kassenbestand erzielt werden.

Der Nachwuchs ist bei „Hubertus“ im Vormarsch

In Vertretung für Sportwart Marcus Schenk berichtete Markus Braun über sehenswerte Resultate im schießsportlichen Bereich. Beim Zusam-Pokalschießen beispielsweise konnten die Schützen den fünften Platz und die Jugend den dritten Platz erreichen. Zudem wurden am Ende des Berichts noch die Vereinsmeister und Könige bekannt gegeben (siehe Infokasten).

Jugendleiterin Gerlinde Stöckinger fand ebenfalls lobende Worte für die Nachwuchsschützen. Momentan gibt es 15 aktive Jungschützen, die zum Teil auch schon bei den Wettkämpfen antreten. Vorsitzender Markus Braun ernannte die Mitglieder Franz Wessely, Peter Streitberger sowie Josef Barabaß und Fritz Oefele aufgrund ihrer langjährigen Treue zum Verein zu Ehrenmitgliedern und überreichte ihnen eine Ernennungsurkunde. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren