Newsticker

ÖBB stellt fast alle Nachtzüge von Österreich und der Schweiz nach Deutschland ein

Kreisklasse West II:

18.05.2015

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Binswangen hält mit Sieg Chancen auf Rang zwei aufrecht

Binswangen siegte in Haunsheim, hoffte aber vergeblich auf einen Ausrutscher der Holzheimer, die Baiershofen mit 2:0 besiegten.

(1:1). Die Binswanger erwischten einen schlechten Start in die Partie gegen den Tabellennachbarn aus Haunsheim. Nach 25 gespielten Minuten nutzte Andreas Lachermeier eine der ersten Chancen der Partie eiskalt zur 1:0-Führung. In der Folge wurden die Schwarz-Gelben dann immer besser und kämpften sich in die Partie zurück. Noch vor der Pause gelang ihnen dann auch der verdiente Ausgleich durch Max Maier. Nach dem Seitenwechsel drängten die Binswanger auf die Führung, machten sich jedoch das Leben aufgrund nicht sauber zu Ende gespielter Angriffe selbst schwer. In der 73. Spielminute musste erneut ein Standard zum 2:1 herhalten. Diesmal war es Marcus Kraus, der nach einem Eckball das Spielgerät im gegnerischen Kasten unterbrachte.

Knapp zwei Minuten vor dem Ende machte der aufopferungsvoll kämpfende Daniel Schimpp den Sack endgültig zu und schob zum hoch verdienten 3:1-Siegtreffer ein. – Zuschauer: 89. (dk)

(1:0). Die ersten Minuten konnte Baiershofen die Angriffe der drängenden Holzheimer parieren, musste aber dann in der 10. Minute durch Simon Buchholz das 1:0 hinnehmen. Danach drückte Holzheim immer mehr. Nach dem Seitenwechsel hatte Baiershofen zwar vereinzelt Chancen, konnten diese aber nicht verwerten. Schließlich erzielte Dominik Haringer mit einem Kopfball das 2:0 für Holzheim. – Zuschauer: 180. (dh)

lSG Zusamzell – Türk Gücü Lauingen 0:2 (0:1). Auch im Kellerduell gab es für die SG Zusamzell nichts zu holen. Da beide Klubs bereits abgestiegen sind, ging es nur noch um die goldene Ananas. Bereits nach fünf Minuten lagen die Zeller durch einen Treffer von Emre Ugur hinten. Bei Zusamzell war kein Aufbäumen zu sehen. Erst nach dem Wechsel hatten die Gastgeber einige Chancen. In der 75. Minute fiel die endgültige Entscheidung, als Sinan Kaya zum 0:2 traf. – Zuschauer: 30. (hka)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren