1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußballspielen und Feiern für einen guten Zweck

Benefizturnier

25.06.2019

Fußballspielen und Feiern für einen guten Zweck

Einen Scheck in Höhe von 2300 Euro konnte Sonja Utz vom „Bunten Kreis“ in Empfang nehmen. Bei der Übergabe in Roggden mit dabei waren: (von links) Florian Stepan (Dritter Vorsitzender SV Roggden), Johann Kaim (Erster Vorsitzender SV Roggden), Rudi Tausend und Sponsor Emanuel Pfalzgraf.
Bild: Ernst Reinhardt

Bei Veranstaltung in Roggden gibt es keine Verlierer. 3300 Euro für „Bunten Kreis“ und eine Privatinitiative

Als Unternehmer Emanuel Pfalzgraf aus Hettlingen vor Jahren im Rahmen eines privaten Notfalls in der Kinderklinik des Zentralklinikums Augsburg gesehen hatte, welche wichtige Arbeit der „Bunte Kreis“ hier zum Nutzen kranker Kinder leistet, war für ihn klar: „Hier will ich helfen“. Bereits zum dritten Mal hat er deshalb in diesem Jahr wieder ein Fußballturnier organisiert und gesponsert, dessen Gewinn der Stiftung des Bunten Kreises und Rudi Tausend zugute kam.

Gespielt wurde auf dem Sportgelände in Roggden links und rechts des viel besuchten Weizenkarussells mit acht Mannschaften aus der Region. Nach den Vorrundenspielen konnte sich die Heimmannschaft aus Roggden und der TSV Rehling in den Halbfinals für das Finale qualifizieren. Im Spiel um Platz sieben musste sich die einzige reine Hobbymannschaft, die des FC Hettlingen, gegen den FC Osterbuch geschlagen geben. Das spannende Finale konnte der SV Roggden dann mit 3:2 durch sehenswerte Tore für sich entscheiden.

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankten sich alle Mannschaften bei Emanuel Pfalzgraf und dem Sportverein Roggden für die tolle Organisation des Turniers. Die Vertreterin des Bunten Kreises, Sonja Utz, war sehr erfreut über das tolle Gelingen und lobte das Engagement der vielen Helfer und der Schiedsrichter, die ohne Spesen die Spiele leiteten.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Nach der Pokalübergabe war aber noch lange nicht Schluss. Das seit dem Vormittag im Grill brutzelnde Spanferkel wurde im Anschluss an die zahlreich gekommenen Gäste serviert. Bei Anbruch der Nacht wurde im Sportheim noch lange an der extra aufgebauten Bar gefeiert und so konnte ein Spendenscheck in Höhe von 2300 Euro an die Organisation des Bunten Kreises sowie 1000 Euro an Rudi Tausend überreicht werden. Der Gablinger Rudi Tausend engagiert sich seit Jahren für todkranke Kinder, organisiert Busse, um diesen den Traum eines FC Bayern-Spiels live in der Allianz-Arena zu ermöglichen und Spieler kennenzulernen. Aufgrund des großen Erfolges waren sich alle Beteiligten einig, dieses Event auch im nächsten Jahr wieder stattfinden zu lassen. (pm)

Ergebnisse, Gruppe A: Hettlingen - Roggden 1:4, Rehling – Wortelstetten 3:2, Roggden – Rehling 1:0, Wortelstetten - Hettlingen 2:2, Roggden – Wortelstetten 2:0, Rehling – Hettlingen 4:0 – Gruppe B: Osterbuch – Zusamaltheim 1:3, Achsheim – Mörslingen 0:0, Zusamaltheim – Mörslingen 2:3, Osterbuch – Achsheim 2:4, Mörslingen – Osterbuch 0:0, Achsheim – Zusamaltheim 3:3 – Halbfinale: Roggden – Mörslingen 1:0, Achsheim – Rehling 1:3 – Platzierungsspiele, Platz sieben: Hettlingen – Osterbuch 0:4 – Platz fünf: Wortelstetten – Zusamaltheim 4:1 – Platz drei: Mörslingen – Achsheim 1:2 – Endspiel: Rehling – Roggden 2:3

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren