Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. „Guschu“-Wettbewerb: Kaum noch Platz auf dem Treppchen

„Guschu“-Wettbewerb
10.08.2019

Kaum noch Platz auf dem Treppchen

Im „Multi-Youngster-Cup“ stellten die Wertinger gleich neun von zehn Schützinnen auf dem Treppchen. Von links: Alina Bunk (Frohsinn Binswangen), Rebecca Leukefeld (Gemütlichkeit Geratshofen), Monika Kirmse (anderer Gau) sowie Sarah Roth, Mona Thrul und Lea Endres (Binswangen), Angelina Langenmaier (Gemütlichkeit Sontheim), Carina Wiedemann (Binswangen), Marie Schimmer (Sontheim) und Angelina Wagner (Binswangen).
Foto: Schützengau

Mehr als 100 Nachwuchsschützen aus dem Gau Wertingen hatten in München-Hochbrück sportlichen Erfolg und viel Spaß im gemeinsamen Zeltlager

Gleich vier Siege konnten die Jugendlichen aus dem Sportschützengau Wertingen beim „Guschu“-Wochenende des Bayerischen Sportschützenbundes in München erringen. Am Samstag stand ein Schießwettbewerb an und am Sonntag der Sommerbiathlon. Hier erreichte Rebecca Leukefeld (Geratshofen) vergangenes Jahr bereits in der Schülerklasse den ersten Platz. Heuer stellte sie sich in der Jugendklasse dem stärkeren Teilnehmerfeld. Dabei brachte sie ihr Siegerwille und ihre Treffsicherheit – neun von zehn Klappscheiben fielen um – wieder auf das Treppchen ganz oben. Ebenso kämpfte sich Sandra Kaim (Junioren 2 w) mit den letzten Kräften ins Ziel und belegte Platz eins.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.