Newsticker
RKI meldet 126.955 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Lokalsport
  4. Im Gespräch: „Jedes Jahr eine pfundige Sache“

Im Gespräch
01.02.2020

„Jedes Jahr eine pfundige Sache“

Seit 2016 führt Hubert Gerblinger den Schützengau Wertingen. Vor wenigen Wochen wurde er im Amt als Gauschützenmeister bestätigt.

Was der Geratshofer Hubert Gerblinger in seiner ersten Amtsperiode als Gauschützenmeister erlebt hat und weshalb er sich so sehr auf den heutigen Gauschützenball in der Wertinger Stadthalle freut

Nicht nur in seiner eigenen Familie hat der sechsfache Vater viele Leute um sich, auch in seinem Ehrenamt im Schützengau Wertingen ist Hubert Gerblinger gerne in größerer Gesellschaft. Seit vier Jahren leitet der 56-Jährige als Nachfolger von Leonhard Wöger eine Organisation, deren Grenzen nahezu denen des ehemaligen Landkreises Wertingen (bis 1978) entspricht. Vor wenigen Wochen wurde Gerblinger als Gauschützenmeister in seinem Amt bestätigt. Hauptberuflich arbeitet er als Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik im Atomkraftwerk in Gundremmingen, zudem ist er auch noch erster Vorsitzender der „Gemütlichkeit“-Schützen in seinem Heimatort Geratshofen. Vor dem heutigen Gauschützenball in der Wertinger Stadthalle stand der passionierte Hobbymusiker im Interview mit unserer Zeitung Rede und Antwort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.