1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Jede Menge Spaß bei zwei Turnieren auf dem Judenberg

Stockschießen

05.06.2019

Jede Menge Spaß bei zwei Turnieren auf dem Judenberg

Die Moarschaft des VfB Oberndorf gewann beim freien Turnier der Binswanger Stockschützen. Auf dem Bild sind sie mit dem Binswanger Abteilungsleiter Gebhard Wiedemann (Zweiter von rechts) und Schiedsrichterin Hanni Berchtold (links) zu sehen.
Bild: Sabrina Grabowsky

VfB Oberndorf gewinnt Pokal des TSV Binswangen. Tischtennisspieler stellen bestes Hobbyteam

Ende Mai luden die Binswanger Stockschützen zu ihrem jährlichen freien Turnier auf der Asphaltanlage am Judenberg in Wertingen ein. Mit insgesamt 13 Moarschaften war das Turnier mit Vereinen aus den umliegenden Landkreisen quantitativ und qualitativ gut besetzt. Nach packenden Spielen setzten sich die Stockfreunde vom VfB Oberndorf mit 20:4 Punkten vor dem Titelverteidiger vom vergangenen Jahr, dem FSV Eching, und der SSV Höchstädt durch.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Eine Woche später ließen es sich auch die Hobbystockschützen nicht nehmen, bei sonnigem Wetter am jährlich stattfindenden Binswanger Jedermannturnier teilzunehmen. Hier konnten die Teilnehmer ihr Können „im Anstehen“, „im Moaßen“ und „Stock schießen“ wieder unter Beweis stellen. An den Start gingen zweimal sieben Moarschaften. In beiden Gruppen wurde mit vollem Einsatz um den Gruppensieg gekämpft, um am Ende bei den Platzierungsspielen den Wanderpokal zu gewinnen.

Schließlich setzten sich der Tischtennisspieler des TSV Binswangen und die Feuerwehr (Alte Spritzer) in ihren Gruppen durch und bestritten das Endspiel um Platz eins. Bis zum letzten Schub wurde um den Pokal gekämpft. Letztendlich konnte die Tischtennisabteilung das Spiel für sich entscheiden. Bei der Siegerehrung wurde ihr der Wanderpokal überreicht. An beiden Tagen war natürlich für das leibliche Wohl gesorgt und der Spaß unter den Mannschaften kam auch deshalb nicht zu kurz. (pm)

Jede Menge Spaß bei zwei Turnieren auf dem Judenberg

Endstand Freies Turnier: 1. VfB Oberndorf, 20:4 Punkte; 2. FSV Eching, 18:6; 3. SSV Höchstädt, 18:6; 4. TSV Kühbach, 16:8; 5. EC Augsburg, 16:8; 6. SC Hausen, 15:9; 7. FC Gundelfingen, 12:12; 8. TV Lauingen, 10:14; 9. FSV Buchdorf, 9:15; 10. BS Kühlenthal. 7:17

Endstand Binswanger Hobbyturnier: 1. Tischtennis, 2. Feuerwehr , 3. Vier Leit, 4. Carre und Freunde, 5. Bauernverband, 6. Gartenbauverein, 7. Bis Guggsch isch Gar, 8. Fußball sen., 9. Saitenwind, 10. Schützenverein, 11. Team Schwona, 12. Stützpunkt, 13. Musikverein, 14. Feuerwehr Jugend

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren