Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Letzte Chance zum Klassenerhalt

06.03.2009

Letzte Chance zum Klassenerhalt

l rstoll l Die Handball-Herren des TSV Wertingen treten am heutigen Samstag, 19.30 Uhr, gegen Ichenhausen an. Wie in der vergangenen Saison sieht es im Moment für die Urban-Truppe stark nach Abstieg aus. Da diesmal wohl mindestens vier Mannschaften den Gang in die Bezirksliga antreten müssen, können nur noch vier Siege in den verbleibenden vier Partien der Saison helfen. Selbst dann muss man auf Schützenhilfe anderer Vereine hoffen, um den Abstieg zu verhindern.

Konnte man im Hinspiel gegen den TSV Friedberg III noch ein Remis erkämpfen, ging man letzte Woche mit 36:23 unter. Gegen eine stark verstärkte Mannschaft konnte man anfangs, wie schon oft in dieser Saison, mithalten, verspielte aber alle Chancen in der zweiten Halbzeit. Entweder schloss man überhastet ab oder biss sich in der gut gestaffelten Heimabwehr fest. So warten Munz & Co. weiterhin auf den ersten Punktgewinn nach mittlerweile sechs Niederlagen. Ob das heute gegen den SC Ichenhausen klappt, scheint allerdings eher unwahrscheinlich. Die Mannschaft von Trainer Klaus Hornung steht momentan auf dem vierten Tabellenplatz. Letzte Woche unterlag der SCI dem TSV Dasing knapp mit 31:33 und haderte in der Schlussphase mit den Schiedsrichtern.

Im Hinspiel hielten die Wertinger bis fünf Minuten vor der Schlusssirene gut mit, verloren dann aber die Nerven und am Ende auch das Spiel. So ging die Partie mit 34:28 an Ichenhausen. So sind die Hoffnungen auf einen Sieg im Lager der Zusamstädter heute gering. Allerdings will man bis zum letzten Spieltag alles geben und wird dem Gast die Punkte nicht kampflos überlassen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren