1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Lösbare Aufgaben sind oft schwierig

25.08.2018

Lösbare Aufgaben sind oft schwierig

Bezirksliga Nord: TSV Meitingen beim Tabellenvorletzten

Nach dem Fehlstart gegen Holzkirchen ist der TSV Meitingen mit drei Siegen und einem Unentschieden in der Fußball-Bezirksliga Nord nun in die Spur gekommen. Am Sonntag steht nun das Spiel beim Tabellenvorletzten SV Donaumünster-Erlingshofen auf dem Plan, der erst einen Punkt gesammelt hat. Auf dem Papier eine lösbare Aufgabe.

„Lösbare Aufgaben sind die schwierigsten Aufgaben“, grantelt TSV-Trainer Paolo Mavros und will von einem Pflichtsieg nichts wissen. Trotz des 3:0-Heimsiegs hat ihm der Auftritt gegen den TSV Hollenbach nicht gefallen. „In der zweiten Halbzeit waren wir zu passiv. Da hat man gemerkt, dass das Mittwochsspiel in Gersthofen viel Kraft gekostet hat“, blickt er zurück. Was ihn noch mehr geärgert hat, war, dass Bruder Leichtfuß eingezogen ist. „Aber dank unseres Torhüters Daniel Wagner war der Sieg nie in Gefahr.“

Sowohl gegen Hollenbach als auch in Gersthofen waren die Wechselmöglichkeiten des Meitinger Coaches angesichts der personellen Lage beschränkt. Das wird sich auch am Sonntag nicht ändern, nachdem sich Daniel Deppner, Arthur Fichtner, Alexander Heider und Matthias Schuster in den Urlaub verabschiedet haben. Mavros: „Das ist sehr unglücklich.“ Mark Huckle wäre zwar nach seiner Roten Karte gegen Gersthofen wieder frei, hat sich jedoch nach seiner Hochzeit in die Flitterwochen abgemeldet. Fragezeichen stehen noch hinter Christian Lang und Johannes Nießner. Nur gut, dass sich die Verletzung von Benjamin Hoff nicht wieder – wie befürchtet – als Kreuzbandriss herausgestellt. „Gott sei Dank ist es nur ein Außenbandriss“, sagt Mavros, der auf den Abwehrspieler aber dennoch zwei bis drei Wochen verzichten muss. „Jetzt darf nichts mehr passieren, sonst wird es eng“, sagt Mavros. Vor allem im Angriff fehlen die Alternativen. (oli)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_6016.tif
Kreisklasse Nordwest

Rote Laterne ist weg

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden