Newsticker
Gesundheitsminister entscheiden: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Plätze eins und zwei auf einer verkürzten Runde

Jedermannslauf

30.11.2019

Plätze eins und zwei auf einer verkürzten Runde

Bestens in Szene setzen konnten sich beim Jedermannslauf in Mönchsdeggingen (von rechts) Andreas Beck, Christina Kratzer und Mario Leser von der LG Zusam.
Foto: Werner Friedel

Doppelsieg für die LG Zusam beim Rennen in Mönchsdeggingen

455 Laufbegeisterte sorgten beim Mönchsdegginger „Lauf um den Plossen“ trotz trübem Novemberwetter für einen neuen Teilnehmerrekord. Zahlen- wie auch leistungsmäßig stark vertreten waren die Läufer der LG Zusam, die im Hauptlauf einen Doppelsieg feiern konnten.

Wegen Holzarbeiten im Wald musste dieses Mal eine auf 8,8 Kilometer verkürzte Runde gelaufen werden. Ein Leistungsvergleich zu früheren Jahren war daher nicht möglich. Das hielt jedoch Mario Leser und Andreas Beck von der LG Zusam nicht davon ab, dem Läuferfeld schon kurz nach dem Startschuss die Hacken zu zeigen. Da beide ihre individuellen Fähigkeiten zum Einsatz brachten, waren sie nicht gemeinsam, sondern als Sololäufer unterwegs.

Im Ziel auf der Johann-Klingler-Sportanlage sicherte sich Mario Leser in hervorragenden 29:58 Minuten den verdienten Sieg vor seinem Vereinskollegen Andreas Beck, der die Ziellinie nach ebenso starken 30:26 Minuten überquerte. Ebenfalls in der Spitzengruppe mitmischen konnten Wenzel Kurka auf dem dreizehnten Platz sowie Andreas Gundel, Fabian Munz und Arslan Muminovic, die sich unter den Top 30 platzierten.

Nach einem mehrwöchigen Urlaub in Südafrika stieg in Mönchsdeggingen auch Christina Kratzer, die beste schwäbische Läuferin 2019, wieder ins Wettkampfgeschehen ein. Mit Gesamtrang 37 in flotten 36:12 Minuten und dem dritten Platz in der Frauenwertung war sie sehr zufrieden.

Josef Sapper ging tags zuvor erneut bei der parallel ausgetragenen Augsburger Winterlaufserie in Bergheim an den Start. Auf der anspruchsvollen Hauptlaufrunde über 8,5 Kilometer erreichte er in 30:30 Minuten einen ausgezeichneten vierten Platz.

Bereits am morgigen Sonntag, 1. Dezember, geht in Oettingen der vorletzte Lauf im Rahmen der Jedermannslaufserie im Kreis Donau-Ries mit Start um 10 Uhr am Parkplatz beim Krankenhaus über die Bühne. Für die Leichtathleten der LG Zusam sowie interessierte Mitläufer ist die Abfahrt in Wertingen (Optik Baur) um 8 Uhr und in Lauterbach (Brauerei) um 8.15 Uhr. – Alle LG-Ergebnisse auf einen Blick:

Mönchsdeggingen (Jedermannslauf) Hauptlauf, 8,8 km: 1. Mario Leser 29:58 min.; 2. Andreas Beck 30:26 min.; 13. Wenzel Kurka 33:26 min.; 24. Andreas Gundel 34:55 min.; 25. Fabian Munz 34:56 min.; 29. Arslan Muminovic 35:20 min.; 37. Christina Kratzer 36:12 min.; 44. Wolfgang Laurien 36:50 min.; 49. Rainer Simanowski 37:12 min.; 65. Hans Pfäffle 38:28 min.; 68. Georg Weger 38:44 min.; 83. Jürgen Behringer 39:40 min.; 100. Anna Pfäffle 40:38 min.; 104. Werner Friedel 40:53 min.; 105. Hermann Schäffler 41:05 min.; 110. Anna Knötzinger 41:30 min.; 121. Thomas Wengenmayr 42:47 min.; 186. Tobias Steige 46:38 min.; 194. Gerti Morenweiser 46:55 min.; 215. Christine Heindl 48:40 min.; 220. Sonja Geis 49:01 min.; 234. Gerhard Brummer 50:23 min.; 281. Helmut Englmaier 55:10 min.; 290. Franz Steichele 56:27 min.; 295. Dieter Horn 58:53 min. – Mannschaftswertung: 7. LG Zusam 73 Pkt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren