Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Auch Vize-Kanzler Habeck spricht sich gegen Kampfjet-Lieferungen aus
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Lokalsport
  4. Schießen: Schützen- und Weißwurstketten

Schießen
03.06.2017

Schützen- und Weißwurstketten

Stolz präsentieren die neuen „Könige“ und Pokalsieger bei „Alpenrose“ Hausen ihre Wurst- und Schützenketten. Von links: Gau-Pistolenkönig Thomas Lehnert, Schützenkönig und Vorstand Peter Mayerföls, Noemi Strobel, Tobias Lehnert und Elmar Beutmiller.
Foto: Alfred Filbrich

Königsproklamation bei „Alpenrose“ Hausen

Bei der Proklamation der neuen Schützenkönige, Pokalsieger und Meister konnte Vorsitzender Peter Mayerföls von den „Alpenrose“-Schützen Hausen mit seinen Schützen auf eine sportlich sehr gute Schießsaison 2016/17 zurückblicken. Im Gaurundenwettkampf, bei dem der komplette Verein gewertet wird, konnte nach dem letztjährigen Aufstieg erneut eine Meisterschaft gefeiert werden. Eine große Stütze dabei war wieder Elmar Beutmiller, der mit durchschnittlich fast 147 Ringen aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung herausragte. Auch die erste Bezirksrundenwettkampfmannschaft hat nach dem letztjährigen Abstieg den ersten Platz in der Gauklasse erzielt. Dies bedeutet den direkten Wiederaufstieg, in die Gauliga. Die beiden restlichen Mannschaften im Bezirksrundenwettkampf haben ihre Saisonziele, den Klassenerhalt, nur teilweise erreichet. So war Hausen II mit Mannschaftsführer Martin Wais mit den erzielten Ergebnissen und der erreichten Platzierung zufrieden. Der Luftpistolen-Mannschaft um Mannschaftsführer Alfred Filbrich war dies nicht vergönnt. Sie konnte nur zwei Saisonsiege verbuchen und muss somit erstmals nach fast 20 Jahren in die A-Klasse absteigen. Die LP-Mannschaft konnte den Abgang ihres Besten, Benjamin Filbrich, einfach nicht kompensieren. Aber sie darf sich trotzdem mit ihrem Sportleiter freuen. Benjamin Filbrich schaffte mit seiner neuen Mannschaft, den Schützen aus Welden, den erstmaligen Aufstieg in die Schwabenliga. Das ist immerhin die vierthöchste Klasse Deutschland weit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.