Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Schnellschachturnier mit 97 Teilnehmern

Walter-Nuber-Pokal

28.04.2015

Schnellschachturnier mit 97 Teilnehmern

Jugendliche aus Schwaben und Oberbayern am Start

Am Samstag fand in der Stadthalle das sechste Wertinger Jugend-Schnellschachturnier um den Walter-Nuber-Pokal statt, das von der Schachabteilung des TSV Wertingen organisiert wurde. Abteilungsleiter Otto Helmschrott konnte 97 Jugendliche aus Schwaben und Oberbayern begrüßen. Nach sieben anstrengenden Runden ergaben sich einige überraschende Ergebnisse:

In der Altersklasse U10 konnte Brian Gan (SK Kolbermoor) mit 6,5 Punkten seinen Vorjahressieg wiederholen. Hervorragender Vierter mit fünf Punkten wurde der Grundschüler Hannes Nisseler aus Zusamaltheim. In der Klasse U12 siegte Julian Wagner (SC Kempten). Als 15. wurde Johannes Schäffler aus Roggden Wertinger Stadtmeister knapp vor Simon Gaugler aus Hettlingen (16.). Als Setzlistenerster war der Wertinger Alexander Höhn Favorit in der U14, doch am Ende reichte es mit 4,5 Punkten als Vierter „nur“ zum Stadtmeistertitel. Es gewann Robert Vuckovic aus Augsburg mit sechs Punkten. In der U18 musste ein Stichkampf zwischen Uli Weller (SK Buchloe) und Johannes Rieder (Airbus Helicopters) um den Sieg entscheiden, den Weller mit 2:0 für sich entschied. Mit einem guten siebten Platz wurde Patrick Wiedemann Stadtmeister. Weitere Platzierungen: Altersklasse U10: 22. Dennis Stegmüller (GS Zusamaltheim). – Altersklasse U12: 24. Matthias Glenk (SC Zusamspringer). – Altersklasse U18: 10. Thomas Klimesch (TSV Wertingen), 13. Andreas Wenger (TSV Wertingen). (fx)

Der Regionalsender Augsburg TV zeigt am kommenden Donnerstag, 30. April, 18.30 Uhr, einen Beitrag vom Schachturnier in Wertingen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren