Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Als Aufsteiger befreit aufspielen

Tischtennis
30.11.2019

Als Aufsteiger befreit aufspielen

Thi Hong Loan Le spielt seit Saisonbeginn in Langweid. Die Italienerin hat vietnamesische Wurzeln.
Foto: O. Reiser

Von den großen Langweider Erfolgen hat die Italienerin Thi Hong Loan Le spät erfahren. Im Interview erklärt sie, woher ihr Name kommt

Als Thi Hong Loan Le 1997 in Italien geboren wurde, hat der damalige FC Langweid gerade seinen ersten von insgesamt acht deutschen Meistertiteln gefeiert und zum ersten Mal den Europapokal der Landesmeister geholt. Damit wurde die ein Jahrzehnt währende, großartige Erfolgsserie in der Tischtennis-Hochburg am Lech eingeläutet. Als Spitzenspielerinnen wie Jie Schöpp, Csilla Batorfi, Yunli Schreiner, Marie Svensson, Mihaela Steff, Aya Umemura, Ding Yaping, Kristina Toth oder Olga Nemes in Deutschland und Europa triumphierten, war der Langweider Neuzugang allerdings noch ein kleines Mädchen. Die 22-Jährige gehört einer neuen Generation an, die zusammen mit Nathaly Paredes (19) oder Vitalija Venckute (24) den TTC Langweid in der 2. Bundesliga halten sollen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.