1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Trainer-Duo weiter Seite an Seite

Fußball

09.02.2015

Trainer-Duo weiter Seite an Seite

Fabian Herdin (links) und Thomas Lauter werden auch in der kommenden Saison gemeinsam den SC Altenmünster trainieren.

SC Altenmünster verlängert mit Fabian Herdin und Thomas Lauter. Morgen Trainingsauftakt

Mit zwei Punkten Rückstand auf die beiden führenden Teams in der Tabelle, SV Mindelzell und SG Reisensburg, liegt der SC Altenmünster in der Fußball-Kreisliga West als Tabellenvierter in Lauerstellung. Um für die am 22. März beginnende Frühjahrsrunde mit dem Heimspiel gegen Reisensburg bestens gerüstet zu sein, beginnen die Zusamtaler am morgigen Dienstag mit der Vorbereitung.

Gleichgültig, wie sich der weitere Saisonverlauf entwickelt, die ersten Weichen für die kommende Saison wurden während der Winterpause bereits gestellt. Das Trainerduo Fabian Herdin und Thomas Lauter bleibt dem SCA auch für das kommende Spieljahr erhalten. „Das war unser Wunsch, und wir haben uns in weniger als fünf Minuten geeinigt“, freut sich Abteilungsleiter Oliver Osterhoff, dass die Philosophie des Vereins, schwerpunktmäßig auf Leute aus der Gemeinde und aus der näheren Umgebung zu setzen, dadurch fortgesetzt werden kann.

Neuzugänge Florian Ruopp und Max Wollmann

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Was für den Trainerbereich gilt, soll sich auch auf den Spielerkader durchschlagen. Die beiden Winter-Neuzugänge Florian Ruopp (FC Pfaffenhofen Untere-Zusam) und Max Wollmann (SSV Glött) passen laut Osterhoff in dieses Anforderungsprofil. Ruopp gilt aus ausgesprochener Allrounder, der im Notfall sogar als Torwart auflaufen kann, Wollmann hat seine Stärken im Defensivbereich. Der 20-Jährige ist der Sohn von Klaus Wollmann, der in den 90er Jahren beim SC Altenmünster als Angreifer so manchen wichtigen Treffer erzielt hat. Gut möglich, dass im Laufe der nächsten Wochen zwei weitere Akteure ins Training einsteigen können, die sich in den vergangenen Monaten mit langwierigen Knieverletzungen herumplagen mussten: Kapitän Florian Seizmeier und Christian Schade. „Ich habe die Hoffnung, dass sie uns helfen können, noch nicht aufgegeben“ ist Osterhoff auf den weiteren Genesungsprozess der beiden Routiniers gespannt. Nicht mehr dabei ist Daniel Klaiss. Der Defensivspieler hat den SC Altenmünster verlassen und ist zu seinem Heimatverein SV Roggden zurückgekehrt. (wz)

Testspieltermine Freitag, 20. Februar, 19.30 Uhr: SCA – FC Horgau; Sonntag, 22. Februar, 12 Uhr: SCA – SSV Margertshausen (in Neusäß); Sonntag, 8. März, 14.30 Uhr: SCA – SpVgg Auerbach (in Batzenhofen); Donnerstag, 12. März, 19.30 Uhr: SCA – TSV Welden; Sonntag, 15. März, 15 Uhr: SSV Dillingen – SCA

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_7943.tif
Leichtathletik

Titel und Medaillen gesammelt

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen