1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Vier Punkte für TSV Binswangen

Frauenfußball

08.05.2013

Vier Punkte für TSV Binswangen

Weitaus höher als ihre Gegenspielerin Stefanie Mörz vom SV Thierhaupten steigt im diesen Duell Natalie Huber vom TSV Unterthürheim.
Bild: Georg Fischer

Sieg und Remis innerhalb von drei Tagen

Region Wertingen Heimsieg gegen Grasheim, Auswärtsremis im Nachholspiel am Montagabend in Baiershofen, für die Fußball-Frauen des TSV Binswangen gab es zuletzt reichlich Punkte.

TSV Binswangen – SV Grasheim 1:0 (1:0) Bis in die Haarspitzen motiviert und mit dem klaren Ziel, endlich den ersten Dreier im Jahr 2013 einzufahren, gingen die Binswanger Damen in die Partie gegen die Gäste aus Grasheim. Dies wurde auch jeden Zuschauer von der ersten Sekunde an klar. Die Gastgeberinnen drückten der Begegnung sofort ihren Stempel auf. Sie standen in der Abwehr um die neue „Liberine“ Kathi Mayer unglaublich stabil, wurde nach vorne immer wieder von der auf die Sechs vorgerückte Theresa Rigel angetrieben und erarbeiteten sich in der Offensive durch Sarah Lewentat, Anna Wörle und Anja Kapfer immer wieder Torgelegenheiten, die zunächst jedoch nicht genutzt werden konnten. Nach 23 Minuten vollendete Anja Kapfer einen der Binswanger Angriffe mit einem satten Schuss, den die Grasheimer Keeperin ins eigene Gehäuse abprallen ließ, zur verdienten 1:0-Pausenführung. In Hälfte zwei schalteten die Schwarz-Gelben dann einen Gang zurück und überließen den Gästen mehr und mehr Spielanteile. Jedoch hatten sie die Begegnung jederzeit im Griff. (dk)

TSV Unterthürheim – SV Thierhaupten 2:2 (1:2) Beim Abstiegsduell des TSV Unterthürheim gegen den SV Thierhaupten verlief das Spiel zunächst ausgeglichen. Nach einem Abstoß der Heimmannschaft nutzten die Gäste deren Fehler und spielten den Ball an der Abwehr vorbei und ins Tor zum 0:1. Danach hatten beide Mannschaften ihre Chancen, vergaben diese aber. In der 30. Spielminute wurde die Unterthürheimer Stürmerin Nathalie Huber im Strafraum gefoult und der Schiri zeigte auf den Punkt. Souverän verwandelte Claudia Marx den Elfmeter zum 1:1-Ausgleich. Kurz darauf spielten die Thierhaupter Damen sich bis zur Mittelline vor und konnten mit einem Distanzschuss in Führung gehen. In der zweiten Spielhälfte starteten die Unterthürheimer mit neuem Kampfgeist und hatten immer wieder Chancen. Aber auch die Gäste kamen des Öfteren vor die gegnerische Abwehr. Schließlich konnte Claudia Marx in der 78. Minute mit einem schönen Freistoß den 2:2-Endstand herstellen. (rrau)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

SV Grün-Weiß Baiershofen – TSV Binswangen 1:1 (0:1). Die Gastgeberinnen begannen zu nervös und waren nicht bei der Sache, sodass Binswangen bereits nach acht Minuten in Führung gehen konnten. Torschützin für den TSV war Sarah Lewentat. Bei Baiershofen kam kein richtiger Spielfluss zustande, viele Bälle wurden im Mittelfeld verschenkt, was aber die Gäste nicht nutzen konnten. Nach dem Seitenwechsel fingen sich die Grün-Weißen und machten mehr Druck, konnten aber nie weit nach vorn durchbrechen. Nach einem Binswanger Eckball rüttelte Torfrau Sandra Schönheits ihre Mitspielerinnen mit einer Glanzparade wach und zeigte ihnen damit, dass nicht alles verloren war. Das nahmen sich die SVB-Damen zu Herzen und stürmten immer weiter nach vorn. Karin Böhm war es, die den Ball in der 89. Minute zum viel umjubelten 1:1-Ausgleich im gegnerischen Tor versenkte. (TS)

Kreisliga Augsburg

SG Biberbach – SSV Anhausen 5:4 (2:3). Nach der Biberbacher Führung durch Veronika Prömel konterten die schnellen Anhauser Stürmerinnen mit drei Toren die Abwehr aus. Antonie Prömel schaffte noch vor der Pause den Anschluss.

Durch je zwei Tore von Anja Berchtenbreiter und wiederum Antonie Prömel drehte die SG das Spiel, ehe die Anhauserinnen in der 75. Minute der Endstand gelang. (rh-)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_3039.tif
Frauenfußball

Baiershofen verlässt Abstiegsrang

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen