Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Wer schießt das beste Festblattl?

Gauschießen

17.02.2015

Wer schießt das beste Festblattl?

Morgen Auftakt in Pfaffenhofen. Geldpreise im Wert von 5617 Euro

Wer vertritt im kommenden Jahr den Schützengau Wertingen als Gaukönig, -königin, -jugendkönig(in) und -Pistolenkönig(in)? Beim 61. Gauschießen des Sportschützengaus Wertingen wird das entschieden. Am morgigen Aschermittwoch, 18. Februar, beginnt der Wettbewerb, der bis zum 25. Februar läuft. Von 17 bis 23 Uhr können die Schützen am Starttag in Pfaffenhofen ihre Treffsicherheit beweisen.

Doch wie man in den vielen Jahren vorher gesehen hat, ist durchaus das nötige Quäntchen Glück gefragt, um bei der Siegerehrung am Mittwoch, 18. März, in Pfaffenhofen auf dem Siegerpodest zu stehen. Dann bekommt der Schütze mit dem besten Festblattl, die beste Schützin, der beste Jugendliche und Pistolenschütze die Königskette von seinem Vorgänger überreicht und von Landrat Leo Schrell umgehängt. Ob jemand auch dieses Jahr das Spitzenergebnis von Gerd Mieslinger erreichen kann? Mit einem 0,0-Teiler holte der Buttenwiesener im vergangenen Jahr den Titel. Für alle Teilnehmer gibt es einen weiteren Anreiz. Zahlreiche Geldumschläge werden bei der Preisverleihung verteilt. Denn 879 Geldpreise im Wert von 5617 Euro warten auf ihre Gewinner.

Außer dem Schießtermin beim Startabend in Pfaffenhofen gibt es noch 13 weitere Möglichkeiten, die passende Zeit oder ein naheliegendes Schießlokal zu finden. Am Donnerstag, 19. Februar, sind die Schießstände in Emersacker für das Gauschießen geöffnet, am Freitag, 20. Februar, in Binswangen, Buttenwiesen, Eisenbrechtshofen und Pfaffenhofen. Am Sonntag, 22. Februar, können die Schützen in Emersacker nochmals an den Stand treten. Weiter geht es am Montag, 23. Februar, in Ostendorf und Wertingen, am Dienstag, 24. Februar, wieder in Binswangen, Buttenwiesen, Eisenbrechtshofen und Pfaffenhofen. In Pfaffenhofen, wo schon der erste Schießabend war, endet der Wettbewerb am 25. Februar. (bbk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren