Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre

Fußball-A-Klasse-West IIIIII

15.05.2015

Wortelstetten ist fast durch

Grund zum Jubeln hatte SVW-Torjäger Tobias Fech.

Nach dem 1:0-Sieg in Roggden winkt Relegation zur Kreisklasse

Nach der Heimniederlage gegen Wortelstetten sind für den SV Roggden die Abstiegsnöte geblieben. Wortelstetten hingegen ist als Tabellenzweiter fast durch und darf sich schon gedanklich mit den Aufstiegsspielen in die Kreisklasse beschäftigen.

(0:0). Die Anfangsphase in der brisanten Nachholpartie gehörte Gast Wortelstetten, der großen Druck erzeugte. Allerdings standen die Gastgeber unter Federführung von Thomas Renner hinten sicher und ließen den Gegner nicht gewähren. Mit der sogenannten „zweiten Luft“ gingen die Roggdener nach der Pause rein und hatten Mitte der zweiten Hälfte ihre beste Phase. Pech hatte Neuzugang Leo Bihlmayr, der nur die Unterkante der Querlatte traf. Schließlich entschied eine Standardsituation diese Begegnung: Nach einem Eckball der Wortelstetter war Torjäger Tobias Fech zur Stelle und traf zum 1:0. „Es sah lange Zeit nach einem 0:0 aus“, trauerte SVR-Abteilungsleiter Otto Miller dem einen verlorenen Zähler im Kampf gegen den Abstieg nach. – Zuschauer: 100. (wz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren