Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus

15.05.2015

Zwei Eigentore waren zuviel

Kreisklasse West II: Zusamzell verliert 1:4

Beim Treffen der Kellerkinder hat sich die SG Zusamzell leise Hoffnungen auf den zweiten Saisonerfolg gemacht, die aber von Gast Scheppach humorlos mit einem 4:1-Sieg zunichte gemacht wurden.

(1:1). Drei Tore haben die Gastgeber am Mittwochabend geliefert, leider mischten sich darunter zwei Eigentore, was dem Gegner am Ende zu einem 4:1-Erfolg verhalf. Gast Scheppach ging in der 41. Minnute durch Martin Mayr mit einem Elfmetertor in Front. Doch postwendend sorgte Stephan Berchtenbreiter für den 1:1-Ausgleich. Einiges Pech begleitete die Hausherren nach dem Seitenwechsel: Der erneute Führungstreffer der Gäste (61.) sowie das 4:1 (86.) resultierten aus Eigentoren der Zeller Kicker. Dazwischen lag der dritte Treffer der Scheppacher, den Patrick Landes besorgte. – Zuschauer: 30. (wz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren