Startseite
Icon Pfeil nach unten
Wertingen
Icon Pfeil nach unten

Wertingen: Benefizkonzert erklingt in Wertinger Stadtkirche

Wertingen

Benefizkonzert erklingt in Wertinger Stadtkirche

    • |
    • |
    Daniel Schliewa, Annika Egert, Ursula Maria Echl und Wolfgang Zahn (von links) haben in Wertingen ein Benefizkonzert veranstaltet.
    Daniel Schliewa, Annika Egert, Ursula Maria Echl und Wolfgang Zahn (von links) haben in Wertingen ein Benefizkonzert veranstaltet. Foto: Marion Buk-Kluger

    Die Musikerinnen und Musiker Annika Egert, Daniel Schliewa, Ursula Maria Echl und ihr Mann Wolfgang Zahn hatten zeitgleich eine Idee: ein Benefizkonzert für die Opfer der Flutkatastrophe in Wertingen veranstalten. Stadtpfarrer Rupert Ostermayer stellte sein Gotteshaus St. Martin zur Verfügung und genau fünf Wochen, nachdem von einem Moment auf den anderen für einige Mitbürger und Mitbürgerinnen alles anders wurde, luden die Initiatoren zu einer besonderen Stunde.

    Musiker haben zeitgleich Idee zum Spendenkonzert in Wertingen

    Die Musikerinnen und Musiker boten ein vielfältiges Programm aus ihrem Repertoire. Die Darbietungen reichten von klassischen Stücken bis hin zu bewegenden Arien und Orgelwerken, die speziell für diesen Anlass ausgewählt wurden. Sopranistin Annika Egert, bekannt für ihre kraftvolle Stimme und ihren dramatischen Ausdruck, zog einmal mehr das Publikum in ihren Bann. Mezzosopranistin Ursula Maria Echl beeindruckte mit ihrer warmen Stimme, während Tenor Daniel Schliewa mit seiner strahlenden und gefühlvollen Interpretation begeisterte. Wolfgang Zahn begleitete an der Orgel und sorgte für musikalische Untermalung und Begleitung.

    „Musik hat die Kraft, Trost zu spenden und Hoffnung zu geben“, so der Tenor der Konzertveranstalter. „Mit großer Freude haben wir im Anschluss die Spenden gezählt. 2210 Euro sind eingegangen, eine Summe, die wir uns nicht hätten träumen lassen!“ Die Grundintention des Abends – durch den Marion Buk-Kluger mit Moderationen zu den Stücken und ihren Komponisten führte –, durch die Kraft der Musik Solidarität zu zeigen und denjenigen zu helfen, die in Not sind, wurde erfüllt. (mbk)

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare

    Um kommentieren zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Registrieren sie sich

    Sie haben ein Konto? Hier anmelden