Newsticker
Wolodymyr Selenskyj telefoniert erneut mit Bundespräsident Steinmeier
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Wertingen: Erweiterung des Wertinger Gymnasiums „kann losgehen“

Wertingen
22.04.2022

Erweiterung des Wertinger Gymnasiums „kann losgehen“

Laut einer Prognose fehlen bereits im Jahr 2025 am Wertinger Gymnasium zehn bis zwölf Klassenzimmer. Landrat Leo Schrell, der Mitte Mai sein Amt abgibt, hat nun versprochen, dass die Erweiterung kommen soll.
Foto: Elli Höchstätter

Plus Laut Landrat Leo Schrell soll schnellstmöglich an der Zukunft der Wertinger Schule weitergebaut werden. Die Zeit drängt. Ein Grund dafür ist auch der Wechsel auf das G9.

Das mit der Beliebtheit ist nicht immer einfach. Das bekommen derzeit auch die Verantwortlichen des Wertinger Gymnasiums zu spüren. In den vergangenen Jahren sind die Anmeldezahlen steil nach oben gegangen. Wie Schulleiter Sebastian Bürle erklärte, gab es im vergangenen Jahr 146 Fünftklässler und ein Jahr zuvor 167. Damals wurden sechs fünfte Klassen gebildet. Zum Vergleich: In den Jahren zuvor lag die Zahl der Anmeldungen zwischen 90 und 110.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.