Newsticker

Ein Drittel der Deutschen will Maskenpflicht abschaffen oder lockern
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Apple meldet Rekord bei Vorbestellungen für iPhone 6

iPhone 6

15.09.2014

Apple meldet Rekord bei Vorbestellungen für iPhone 6

Die Nachfrage nach Apples iPhone 6 ist rekordverdächtig. Mehr als vier Millionen Vorbestellungen gingen bei der kalifornischen Smartphone-Schmiede ein.
Bild: Christoph Dernbach (dpa)

Noch nie wollten so viele Menschen ein neues iPhone haben. Über vier Millionen Vorbestellungen gingen bei Apple ein.

Apple hat eine Rekordnachfrage nach den neuen Modellen seines iPhones vermeldet. In den ersten 24 Stunden seien mehr als vier Millionen Vorbestellungen für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus eingegangen, teilte der US-Technologiekonzern am Montag mit.

Warum man trotz Vorbestellung lange auf sein iPhone warten muss

Die "größten Vorbestellungen in der

1977 brachte Apple den ersten Computer auf den Markt und schaffte damit den Durchbruch. Auf dem Bild präsentiert Apple-Mitbegründer Steve Jobs ein Macintosh-Modell von 1984.
6 Bilder
Von Macintosh zum I-Phone 6: Die bekanntesten Apple-Produkte
Bild: dpa

" führten allerdings dazu, dass einige Kunden länger als geplant auf die Auslieferung der Multimediahandys warten müssten.

Apple meldet Rekord bei Vorbestellungen für iPhone 6

Nach dem offiziellen Verkaufsstart am Freitag werde "eine bedeutende Anzahl" von iPhones im September ausgeliefert, erklärte Apple. "Viele" Kunden würden die vorbestellten Geräte allerdings erst im Oktober in den Händen halten. Vor Apple-Läden rund um die Welt dürften sich am Freitag dennoch wie in der Vergangenheit lange Schlangen von Technikfans bilden, die sich das neue iPhone so früh wie möglich sichern wollen.

epaselect epa04392936 Apple CEO Tim Cook introduces the new Apple Watch during Apple's launch event at the Flint Center for the Performing Arts in Cupertino, California, USA, 09 September 2014. The Flint Center for the Performing Arts was the site where Steve Jobs launched the first Apple Macintosh computer in 1984. EPA/MONICA DAVEY +++(c) dpa - Bildfunk+++
8 Bilder
iPhone 6 und iWatch: Die neuen Gadgets von Apple
Bild: Monica Davey

Apple Watch kommt erst Anfang kommenden Jahres in den Handel

Konzernchef Tim Cook hatte die neue iPhone-Generation vergangenen Dienstag vorgestellt. Die Modelle iPhone 6 und iPhone 6 Plus verfügen über eine Bildschirmdiagonale von 4,7 beziehungsweise 5,5 Zoll (knapp zwölf und knapp 14 Zentimeter). Damit schließt sich der Konzern wie erwartet dem Branchentrend zu immer größeren Displays an. Der Bildschirm des Vorgängermodells hatte eine Größe von vier Zoll. Zu den Neuheiten gehört unter anderem der mobile Bezahldienst Apple Pay, der iPhones zu elektronischen Geldbörsen machen soll.

Bei der Produktpräsentation hatte Apple auch seine erste Computeruhr enthüllt. Die Apple Watch soll über eine Drahtlosverbindung mit dem iPhone zusammenwirken und verschiedene Funktionen des Multimediahandys übernehmen können. Die Smartwatch kommt aber erst Anfang kommenden Jahres in den Handel. afp

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren