Newsticker
Umfrage: Ungeimpfte eher bereit zum Corona-Regelbruch an Weihnachten
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Augsburg: Dr. Grandel: "Wir sind zum Wachstum verdammt"

Augsburg
12.05.2018

Dr. Grandel: "Wir sind zum Wachstum verdammt"

Michael Grandel sagt über sich selbst, er sei nicht eitel, sondern ein emanzipierter Gentleman.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archiv)

Plus Die Augsburger Firma Dr. Grandel ist weltweit bekannt für ihre Kosmetikprodukte. Das liegt an besonderen Erfindungen und außergewöhnlichen Marketingmaßnahmen.

Vorsichtig dreht Michael Grandel den Deckel eines dunkelblau glänzenden Cremetiegels zu. „Hören Sie das?“, fragt er. „Das leise Knacken? Das ist ein Flüstertiegel“, erklärt er. Dann lächelt er spitzbübisch, stellt die Creme ganz sachte zurück auf den Tisch des Konferenzzimmers und wartet sichtlich gespannt auf die Reaktion seines Gegenübers. Dass sich Michael Grandel derart für die besondere Verpackung einer Kosmetik begeistern kann wirkt aufs Erste ein wenig befremdlich. Doch in seinem Fall ist das Interesse an Tiegeln, Tuben und Ampullen unabdingbar. Michael Grandel leitet als geschäftsführender Gesellschafter das weltweit aktive Augsburger Kosmetikunternehmen „Dr. Grandel“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.