Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Augsburg: Hochschule Augsburg bietet Starthilfe-Programm für junge Gründer

Augsburg
16.07.2021

Hochschule Augsburg bietet Starthilfe-Programm für junge Gründer

Laetitia Ory und Norbert Gerth betreuen bis zu 90 Studententeams an der Hochschulen Augsburg, ihre ersten unternehmerischen Schritte zu machen.
Foto: Oliver Wolff

Plus Das Funkenwerk der Hochschule Augsburg unterstützt Gründer. Leiter Norbert Gerth und Gründer-Mentorin Laetitia Ory erklären, warum eine innovative Idee alleine nicht reicht.

Ein Konzept eines Augsburger Start-Up-Unternehmens könnte helfen, die angespannte Situation am Wohnungsmarkt zu lösen. Timm Tränkler und zwei Mitstreiter haben die Firma credium gegründet. Sie sammeln mit Hilfe von künstlicher Intelligenz Informationen zu etwa 20 Millionen Gebäuden in Deutschland und bereiten die Daten auf. Wo gibt es potenziellen Wohnraum, wo könnte man erneuerbare Energien gewinnen? Kunden sind zum Beispiel Baufinanzierer, Immobilienverwalter oder Versicherungsunternehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.