Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Augsburg: So reagiert Airbus auf den Streik bei Premium Aerotec

Augsburg
17.09.2021

So reagiert Airbus auf den Streik bei Premium Aerotec

Die Gewerkschaft IG Metall hat die Beschäftigten von Premium Aerotec zum Warnstreik aufgerufen.
Foto: Stefan Puchner, dpa

Plus Die Beschäftigten von Premium Aerotec legen den Augsburger Standort beinahe komplett still. Nun reagiert der Mutter-Konzern.

Es ist laut geworden. Rund 1500 von gut 2700 Beschäftigten von Premium Aerotec sind laut IG Metall am Freitagvormittag zur zentralen Kundgebung beim Warnstreik gekommen. Vor der Zentrale und dem von der Abspaltung bedrohten Werksteil 4 an der Haunstetter Straße im Augsburger Süden schwingt diese Menge nicht nur pflichtgemäß die roten IG Metall-Fahnen, sie macht auch ordentlich Lärm mit ausgeteilten Klatschfächern, als Florian Braun, der Vertrauensmann der Gewerkschaft im Betrieb, die Kundgebung eröffnet: "Die Nieten im Nadelstreifenanzug wollen uns verscherbeln, aber das lassen wir nicht zu. Wir halten zusammen!"

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

19.09.2021

Habe ich noch vergessen:
Alles was nach UK geht oder kommt ist zu verzollen, hier kann man also KOSTEN vernünftig sparen.

Zum Thema Imperial:
Die ganzen Werkzeuge passen nicht mehr- zusätzliche KOSTEN

(Frage: zahlt EU oder UK?)

Ich warte nur noch darauf, dass die "old pence" wieder eingeführt werden (momentan suche ich mein erstes Englischbuch)

Liebes Airbus Management: Was hat euch Boris versprochen?

Permalink
18.09.2021

Als erstes würde ich mal das gesamte Management von Airbus austauschen. Hier scheint nur kurzfristiger Gewinn im Vordergrund zu stehen.

Seriösen Manager haben das Ziel kurz-, mittel- und langfristig zu denken - hier fehlt das allerdings!

Nach dem Brexit und den neuesten Meldungen von der Insel (back to imperial) würde ich hier die englischen Niederlassungen schließen und in die EU zurückholen!

Aber, hier würde Intelligenz gefordert (was bei den Managern anscheinend fehlt).
Andererseits durch den Brexit muss sich England nicht mehr an den EU-Sicherheitsstandards halten und ist dadurch billiger (nicht kostengünstiger - wird man durch Garantie Forderungen sehen)












Permalink