Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Augsburg: Warum Midea Kuka von der Börse nehmen will

Augsburg
23.11.2021

Warum Midea Kuka von der Börse nehmen will

Kuka blickt wieder optimistisch in die Zukunft. 
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Bei der Übernahme hat Midea versprochen, den Roboterbauer an der Börse zu lassen. Nun passiert das Gegenteil – und die Arbeitnehmervertreter sind einverstanden.

Die deutsch-chinesischen Beziehungen sind enorm wichtig, aber auch sehr sensibel. Das gilt ganz besonders im Fall Kuka. Die Übernahme des Augsburger Roboter- und Anlagenbauers durch den chinesischen Haushaltsgerätekonzern Midea im Jahr 2016 hat einer unterschwelligen Angst vor einem Ausverkauf der deutschen Wirtschaft an finanzstarke chinesische Investoren quasi ein Gesicht gegeben. Im Anschluss haben die deutsche und die europäische Politik an Regeln gefeilt, um bei entsprechenden Übernahmen wirksamer einschreiten zu können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

23.11.2021

Aus diesem Artikel:
<< Bei der Übernahme hat Midea versprochen, den Roboterbauer an der Börse zu lassen >>
Wurde jetzt gebrochen, ab wann heißt kuka kukc?

Permalink
24.11.2021

Und welche Vorteile hat Kuka wirklich als börsennotiere AG? Eigentlich gibt es nur einen Grund: "die Beschaffung von Mitteln", an der Börse notiert zu sein. Aber Geld ist im Falle von Kuka da. Und Midea wird eine solche Perle bestimmt nicht in den Ruin treiben.

Permalink