Newsticker
Österreich führt eine allgemeine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ein
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Autoindustrie: Historischer Einschnitt bei Daimler: Die Lastwagen ziehen aus

Autoindustrie
27.09.2021

Historischer Einschnitt bei Daimler: Die Lastwagen ziehen aus

Im Schatten der Pkw-Branche geht leicht unter, dass Daimler auch im Nutzfahrzeugbereich ein Riese ist.
Foto: Daimler Ag (Symbolbild)

Plus Kommenden Freitag sollen die Daimler-Aktionäre die Abspaltung der Nutzfahrzeugsparte von Daimler beschließen. Der neue Konzern muss sich nicht nur gegen Tesla wehren.

Es ist eine Zäsur für den deutschen Aushängekonzern: Am kommenden Freitag sollen die Daimler-Aktionäre bei einer außerordentlichen Hauptversammlung die Abspaltung der Nutzfahrzeugsparte vom Rest des Unternehmens absegnen. Weit über Hundert gemeinsame Jahre gehen damit zu Ende. Für je zwei Daimler-Aktien bekommen Aktionäre bis Ende des Jahres eine Aktie der neuen Daimler Truck Holding zusätzlich ins Depot eingebucht. Daimler will weiter eine Minderheitsbeteiligung von 35 Prozent an dem neuen Unternehmen halten, aber das Management um den designierten Daimler-Truck-Chef Martin Daum soll komplett eigenständig agieren können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.