1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Bayerischer IG-Metall-Chef geht in den Ruhestand

Jürgen Wechsler

26.07.2018

Bayerischer IG-Metall-Chef geht in den Ruhestand

Jürgen Wechsler ist seit 2010 bayerischer IG-Metall-Chef.
Bild: Ralf Lienert

Seit 2010 ist Jürgen Wechsler Chef der bayerischen IG-Metall. Im Oktober legt er sein Amt nieder. Sein Nachfolger kommt aus der Region.

Der bayerische IG-Metall-Chef Jürgen Wechsler hat angekündigt, sein Amt im Oktober niederzulegen. Sein Nachfolger soll Johann Horn, 60, werden. Er ist seit 2001 Chef der IG-Metall-Geschäftsstelle Ingolstadt und Mitglied im Audi- Aufsichtsrat. Wechsler selbst bezeichnete den Zeitpunkt für seinen Rücktritt als günstig. „Ich werde im November 63 Jahre alt, und die nächste Tarifrunde steht erst 2020 an“, sagte er.

Wechsler begann seine Karriere bei Siemens

1971 begann Wechsler bei Siemens in Nürnberg seine Ausbildung zum Mechaniker. Ein Jahr später trat er der Metaller-Gewerkschaft bei. Und übernahm dort zahlreiche Aufgaben. So war er etwa von 1984 bis 1989 freigestellter Betriebsrat bei Siemens und von 1992 bis 2010 Bevollmächtigter bei der IG Metall in Nürnberg. 2006 war der Vater von drei Kindern zudem Streikleiter bei AEG, als es dort infolge der geplanten Werksschließung darum ging, einen Sozialtarifvertrag für die Beschäftigten einzuführen. 2010 wurde er dann zum bayerischen IG-Metall-Chef gewählt.

Im Ruhestand will Wechsler mehr Zeit für die Familie haben

Zur Nominierung von Johann Horn zu seinem Nachfolger sagte er: „Damit ist gewährleistet, dass die positive Entwicklung der IG Metall in Bayern fortgeführt werden kann. Ich kann das Amt jetzt beruhigt übergeben.“ Der gebürtige Mittelfranke möchte sich aber nicht ganz zurückziehen: „Es geht für mich nicht von hundert auf null, ich werde für die IG Metall noch einige Tätigkeiten wahrnehmen und dafür nach Nürnberg zurückkehren“, sagt er. Bei den Tarifverhandlungen im vergangenen Jahr hatte die Gewerkschaft für mehr Zeit für die Beschäftigten gekämpft. „Mehr Zeit fürs Leben, mehr Zeit für die Familie – das gilt jetzt auch für mich“, sagt Wechsler. (hhc)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Schleppende Geschäfte bei den Elektronikketten Media Markt und Saturn haben beim Handelskonzern Ceconomy für einen Gewinnrückgang gesorgt. Foto: Monika Skolimowska
Ingolstadt

Media-Markt-Saturn-Geschäftsführer Wolfgang Kirsch muss gehen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden