Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Deutsche Bäcker verklagen Aldi

"Irreführende Werbung"

19.07.2010

Deutsche Bäcker verklagen Aldi

Bäckerverband verklagt Aldi wegen Backautomaten
Bild: DPA

Deutschlands Bäcker haben Aldi Süd wegen "irreführender Werbung für Brot und Semmeln" verklagt.

Die Supermarktkette werbe damit, die Produkte aus seinen Backautomaten für ihre Kunden frisch zu backen, heißt es in einer Klageschrift des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks. Die Klage sei am Freitag an das zuständige Landgericht Duisburg geschickt worden, sagte Geschäftsführer Christopher Kruse.

Nach seinen Angaben sieht der Verband in den Worten "frisch" und "gebacken" eine Verbrauchertäuschung. In den Geräten von Aldi Süd, die keine Öfen seien, würden fertige Backwaren lediglich aufgewärmt und etwas gebräunt. Aldi Süd, das bereits 2009 begonnen hatte, die Backautomaten in seinen Filialen aufzustellen, weist den Vorwurf gegenüber unserer Zeitung zurück. Die Öfen seien eine "technische Innovation", mit denen vom Lieferanten bezogene Teiglinge aufgrund der langen Erhitzung gebacken würden. Von einer bloßen Bräunung könne keine Rede sein. Auf den Lieferanten der Teiglinge werde hingewiesen. Christian Paul

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren