Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Finanzen: Immer mehr Banken verlangen Strafzinsen auf Guthaben

Finanzen
11.04.2021

Immer mehr Banken verlangen Strafzinsen auf Guthaben

Die Sparquote kletterte im vergangenem Jahr auf das Rekordhoch von 16,3 Prozent.
Foto: Daniel Karmann, dpa

Plus In den ersten 100 Tagen des Jahres haben über 100 neue Banken einen Negativzins erhoben. Doch Kunden sind dem nicht machtlos ausgeliefert.

Viele Sparer in Deutschland machen derzeit die ungewohnte Erfahrung, dass es Geld kostet, Geld zu haben. Der Trend zu Straf- oder Negativzinsen auf das Ersparte hat sich nämlich seit Jahresanfang nochmals deutlich beschleunigt, berichtet das Verbraucherportal Verivox. Einer Studie des Portals zufolge sind seit 1. Januar über 100 neue Banken zur Liste der Institute hinzubekommen, die Negativzinsen verlangen. Die Banken selbst sprechen meist von einem Verwahrentgelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

12.04.2021

Wer solche Strafzinsen zahlt ist selbst schuld. Es gibt genügend Alternativen.

Permalink