Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Gutes Geschäft mit Pudding

19.06.2019

Gutes Geschäft mit Pudding

Oetker-Gruppekauft kräftig ein

Das Geschäft mit den Klassikern für die Küche beflügelt die Bielefelder Oetker-Gruppe. So sorgte unter anderem das Traditionsprodukt Puddingpulver im vergangenen Jahr für steigende Umsätze im Geschäftsbereich Nahrungsmittel. Der Familienkonzern konzentriert sich nach dem Verkauf seiner Schifffahrtssparte fast ganz auf das Geschäft mit Konsumgütern. Auf diesen Bereich entfielen im vergangenen Jahr rund 90 Prozent des Gesamtumsatzes von rund 7,1 Milliarden Euro. Oetker hatte zum 30. November 2017 seine Reederei Hamburg Süd für rund 3,7 Milliarden Euro verkauft.

Mit den Einnahmen aus dem Reederei-Verkauf ist Oetker auf Einkaufstour gegangen. In Südafrika wurde die Mehrheit an einem Tiefkühltortenhersteller erworben, in Ägypten der Marktführer für Backartikel übernommen. In den USA kauften die Bielefelder einen Hersteller für Backzubehör und Backformen. Weitere Übernahmen sind geplant. In Deutschland erwirtschaftete Oetker 2018 gut 52 Prozent der Umsätze und beschäftigt 18000 Mitarbeiter. Zur Oetker-Gruppe zählen neben den Lebensmitteln eine Getränkesparte, ein Bankhaus und Hotels. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.