Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Handel: So sieht der Supermarkt der Zukunft aus

Handel
26.10.2018

So sieht der Supermarkt der Zukunft aus

In den Supermärkten der Zukunft zeigen Smartphone-Apps und Handscanner den Kunden auch Rabattaktionen und Coupons der jeweiligen Händler an.
2 Bilder
In den Supermärkten der Zukunft zeigen Smartphone-Apps und Handscanner den Kunden auch Rabattaktionen und Coupons der jeweiligen Händler an.
Foto: Weedezign, stock.adobe.com (Symbolbild)

Plus Smartphone statt Bargeld: Kunden können künftig ohne Kassenpersonal einkaufen. Was Fachleute von der Entwicklung in Deutschland in den nächsten Jahren erwarten.

Wer abends noch schnell im Supermarkt einkaufen gehen möchte, wird oft an der Kasse gebremst: Da sucht ein Kunde hektisch nach dem passenden Kleingeld, bei einem anderen funktioniert die Kartenzahlung nicht sofort. Dahinter bildet sich eine lange Schlange ungeduldiger Kunden. Abhilfe sollen Selbst-Scan-Kassen schaffen. Also Kassen, an denen Kunden ohne Verkäufer bezahlen können. Was es in Ländern wie den Niederlanden und England schon flächendeckend gibt, könnte auch in Deutschland bald Realität sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

27.10.2018

Wenn man den Artikel liest, könnte man meinen man wartet Stunden an der Kasse, auch wenn viel Kunden da sind, sind es nur wenige Minuten, die man wartet. Wenn dass die Zukunft des Einkaufens ist, Märkte ohne Personal, nur noch mit Handy, was machen die Menschen, so um die 60 und Älter sind, die nur ein Handy zum telefonieren haben, die werden in Zukunft verhungern, oder ein teurer Lieferdienst versorgt sie! Am Flughafen, der Bahn oder am Einlass zum Stadion, wartet man Stunden, aber die paar Minuten an der Kasse, könnte man meinen die Kasse raubt einem den ganzen Tag.

Permalink