Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Ingolstadt: Audi-Belegschaft trauert um ehemaligen Vorstandschef Piëch

Ingolstadt
27.08.2019

Audi-Belegschaft trauert um ehemaligen Vorstandschef Piëch

Die Audi-Belegschaft trauert um ihren ehemaligen Vorstandschef Piëch.
Foto: Andreas Gebert, dpa (Archiv)

Exklusiv Als Vorstandschef prägte Ferdinand Piëch den Ingolstädter Autobauer Audi. Die Ingolstädter Belegschaft bekundet nun ihre Trauer.

Die Audi-Belegschaft trauert um ihren ehemaligen Vorstandschef Ferdinand Piëch angesichts dessen bis heute prägenden Rolle für den Ingolstädter Autobauer. "Ihm verdankt Audi den Wandel zur Premiummarke", sagte der Audi-Gesamtbetriebsratsvorsitzende Peter Mosch unserer Redaktion. Piëch sei nicht nur ein Vordenker der Automobilindustrie gewesen, "als Unternehmer verband er das technisch Mögliche und wirtschaftlich Sinnvolle mit sozialer Verantwortung", betonte Mosch. "Er wusste um die Bedeutung der Mitbestimmung für die Erfolgsgeschichte des Konzerns", sagte der Arbeitnehmervertreter. (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.