Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Interview: Frau Rossen, warum ist die Lohnlücke in Bayern so groß?

Interview
30.04.2021

Frau Rossen, warum ist die Lohnlücke in Bayern so groß?

Die Pharmazie ist eine von jenen Branchen, in denen zwar mehr Frauen arbeiten, diese aber deutlich weniger verdienen als Männer.
Foto: Jan Woitas, dpa (Symbolbild)

Plus In Bayern liegt der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen bei 25 Prozent. Mehr als im Rest Deutschlands. Woran das liegt, erklärt Forscherin Anja Rossen.

Frau Rossen, Sie arbeiten am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und beschäftigten sich damit, warum Frauen im Schnitt weniger verdienen als Männer, also mit der sogenannten Lohnlücke oder Gender Pay Gap. In Bayern ist diese Lücke im bundesweiten Vergleich besonders groß. Woran liegt das?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.