Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Investoren sind an Teilen von Wirecard interessiert

Wirecard

01.07.2020

Investoren sind an Teilen von Wirecard interessiert

Der Zahlungsabwickler Wirecard ist in einen Bilanzskandal verstrickt. Trotzdem interessieren sich laut dem Insolvenzverwalter zahlreiche Investoren für Teile an dem Unternehmen.
Bild: Tobias Hase, dpa

Investoren aus aller Welt interessieren sich für Wirecard, so der Insolvenzverwalter. Auch die Aktien erholen sich nach dem Bilanzskandal.

Zumindest für Teile des in einen Bilanzskandal verwickelten Zahlungsabwicklers Wirecard gibt es Interessenten. Es hätten sich zahlreiche Investoren aus aller Welt gemeldet, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Michael Jaffé in der Nacht zum Mittwoch in Aschheim bei München mit. Der vorläufige Gläubigerausschuss habe daraufhin grünes Licht für einen internationalen Investorenprozess unter Einschaltung von Investmentbanken gegeben.

Wirecard-Aktien werden zum Spekulationsobjekt

Nach dem Kurseinbruch um rund 99 Prozent auf rund 1 Euro binnen weniger Tage hatten sich Wirecard-Papiere zuletzt ein klein wenig auf 5,73 Euro erholt. Die Aktien scheinen zu einem kurzfristigen Spekulationsobjekt geworden zu sein, offenbar getrieben von der vagen Hoffnung einiger Anleger auf einen Verkauf des Unternehmens. So war bereits bekannt geworden, dass sich die US-Tochter Wirecard North America selbst zum Verkauf gestellt hat. (dpa)

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren