Newsticker
Selenskyj bezeichnet die Lage im umkämpften Donbass als sehr schwierig
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Mit Leo in den Job

25.03.2017

Mit Leo in den Job

Wie Schüler jetzt noch eine Ausbildung finden

Noch knapp drei Monate, dann beginnen an Mittel- und Realschulen die Abschlussprüfungen. Für viele Schüler vergeht die Zeit schneller als gedacht. Wie es nach dem lang erhofften Schulabschluss weitergeht, ist im besten Fall schon jetzt entschieden. Wer noch nach einem Ausbildungsplatz sucht, hat aber auch noch gute Chancen. Im Rahmen von Leo, der Lehrstellenoffensive unserer Zeitung, kann man auch jetzt noch fündig werden.

Mit der Initiative hilft unsere Zeitung Schülern, einen passenden Ausbildungsplatz in der Region zu finden. Die fachliche Unterstützung liefern dabei die Arbeitsagenturen Augsburg, Donauwörth, Kempten und Memmingen sowie die Handwerkskammer für Schwaben und die Industrie- und Handelskammer.

Im Aktionszeitraum vom 1. April bis zum 6. Mai berichten wir regelmäßig über junge Menschen aus der Region, die ihre Ausbildung in einem Lehrberuf schon begonnen haben. Einen Tag lang begleiten wir sie im Berufsalltag und zeigen in spannenden Reportagen, welche Herausforderungen die verschiedenen Ausbildungsplätze für Berufseinsteiger bieten.

Schüler, die in diesem Jahr ihren Abschluss machen und für den Herbst noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, können kostenlos eine Suchanzeige für ihren Wunsch-Ausbildungsberuf aufgeben. Das funktioniert online auf www.leo-verbindet.de sowie auch mit einem Coupon, den wir am 1. April in der Zeitung abdrucken. Die Suchanzeigen erscheinen dann am 6. Mai. Alle Anzeigen werden anonym unter einer Chiffre-Nummer veröffentlicht. Die Antworten werden vom Verlag per E-Mail an die Jugendlichen weitergeleitet.

Auch Unternehmen haben die Chance, mit kostenlosen Anzeigen noch vakante Lehrstellen für diesen Herbst zu besetzen. Diese werden ebenfalls am 6. Mai auf der großen Sonderseite zur Lehrstellenoffensive abgedruckt. (zian)

Bei uns im Internet

Unsere Onlineredaktion begleitet die Lehrstellenoffensive mit Informationen. Hier kann man nicht nur Stellenanzeigen aufgeben, sondern findet auch viele Tipps: www.leo-verbindet.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.