Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Mobilität: Diese drei Trends bestimmen, wie wir morgen Auto fahren

Mobilität
21.10.2021

Diese drei Trends bestimmen, wie wir morgen Auto fahren

Mit den Händen auf dem Schoß durch die Stadt gleiten, nicht nur bei Daimler stellt man sich so die Zukunft vor.
Foto: Daimler AG, dpa

Plus Benzin wird noch teurer werden, sagt Auto-Experte Stefan Bratzel. Was das für unsere Mobilität heißt und in welche Fahrzeuge wir morgen steigen werden.

Das Auto kommt aus der Garage gefahren, denn um neun Uhr muss ich auf einen Termin. Es kennt schon das Ziel, steuert alleine auf die Autobahn. Lenken muss ich nicht, statt dessen kann ich lesen und im Smartphone meine Termine durchgehen. Angekommen in der Stadt, in die ich will, sucht sich das Auto einen Parkplatz zum Laden, denn es fährt elektrisch. Ich steige in einen Shuttlebus um, der mich zum Ziel bringt. So ungefähr stellt sich der Auto-Zulieferer Continental die Mobilität der Zukunft nach dem Jahr 2030 vor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.