Startseite
Icon Pfeil nach unten
Wirtschaft
Icon Pfeil nach unten

Inflationsrate im Februar verharrt bei 8,7 Prozent

Verbraucherpreise

Inflationsrate verharrt im Februar bei 8,7 Prozent

    • |
    Die Inflationsrate liegt im Februar bei 8,7 Prozent.
    Die Inflationsrate liegt im Februar bei 8,7 Prozent. Foto: Hendrik Schmidt, dpa (Symbolbild)

    Die Inflation in Deutschland ist weiterhin auf einem hohen Niveau. Die Verbraucherpreise lagen im Februar wie schon im Januar um 8,7 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch anhand erster Berechnungen mitteilte.

    Laut Angaben der Behörde stiegen vor allem die Preise für Energieprodukte und Lebensmittel an. Die Nahrungsmittelpreise stiegen um mehr als 20 Prozent an, Energie kostete im Februar 19,1 Prozent mehr als im Vorjahr.

    Verbraucherpreise: Inflation soll im März sinken

    Einige Ökonomen sagen voraus, dass die Inflationsrate im März wieder deutlich sinken wird. "Da ab März der explosionsartige Anstieg der Energie- und Nahrungsmittelpreise nach Kriegsbeginn im späten Februar 2022 aus dem Vorjahresvergleich herausfällt, dürfte die tagesschau zitiert.

    Ab März greifen zudem die Gas- und Strompreisbremsen. Auch das dürfte zu einem Abflauen der Inflationsrate sorgen.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden