Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Brutsaison lockt Vogelfreunde nach Florida

USA

18.04.2015

Brutsaison lockt Vogelfreunde nach Florida

Von unscheinbaren Bodenbrütern bis hin zu prachtvollen Schuckvögeln ist in den Wakodahatchee Wetlands für Vogelfreunde einiges zu sehen.
3 Bilder
Von unscheinbaren Bodenbrütern bis hin zu prachtvollen Schuckvögeln ist in den Wakodahatchee Wetlands für Vogelfreunde einiges zu sehen.
Bild: Rhona Wise

Hunderte Naturfreunde zieht die Brutsaison zurzeit in das Naturparadies der Wakodahatchee Wetlands im US-Bundesstaat Florida. Mehr als 150 Vogelarten nisten dort an der Ostküste.

Es ist ein Naturparadies zwischen Palm Beach und Miami: Die Wakodahatchee Wetlands locken in diesen Tagen wieder jeden Tag Hunderte Naturfreunde an, die die Brutsaison der Vögel verfolgen wollen.

Zur Brutsaison nisten unauffällige Bodenbrüter und schneeweiße Schmuckreiher

Mehr als 150 Vogelarten nisten in dem Nationalpark an der Ostküste Floridas, von unauffälligen Bodenbrütern bis zu schneeweißen Schmuckreihern mit spektakulärem Federkleid.

Wakodahatchee Wetlands - ein 3200 Kilometer langes Vogelschutzgebiet

Der Park ist Teil des sogenannten Great Florida Birding Trail, eines 3200 Kilometer langen Vogelschutzgebietes im Sonnenstaat. In Wakodahatchee gibt es aber auch Alligatoren, Schildkröten und andere "Nichtvögel". dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren