Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Flibanserin: Viagra für Frauen wird in den US erstmals zugelassen

Flibanserin
19.08.2015

Viagra für Frauen wird in den US erstmals zugelassen

Flibanserin soll Frauen zu mehr Lust verhelfen. In den USA befindet sich das Medikament auf dem Weg zur Zulassung.
Foto: Klaus Rose (dpa)

Zwei Mal war Flibanserin bei der Arzneimittelbehörde gescheitert, im dritten Anlauf wurde die Lustpille am Dienstag für die USA genehmigt. Das "Viagra für Frauen" ist zugelassen.

Am Dienstag hat die US-Arzneimittelbehörde FDA das Medikament Flibanserin zugelassen. Das "Viagra für Frauen" soll den weiblichen Sexualtrieb steigern. Zwei Mal war der Hersteller schon an der Zulassung gescheitert, jetzt wurde die Lustpille genehmigt. Weil das Medikament, das unter dem Namen Addyi vermarktet wird, schwere Nebenwirkungen haben kann, wurde die Zulassung von Flibanserin aber an Auflagen geknüpft: Das Viagra für Frauen wird speziell für Frauen genehmigt, die an einer Hypoaktiven Sexualtriebsstörung vor der Menopause leiden.

Lustpille Addyi gibt es nur in ernsten Fällen

Die FDA hat bei der Zulassung von Flibanserin betont, dass die Lustpille nicht eingenommen werden darf, wenn psychische oder physische Beschwerden, Medikamente, Drogen oder Beziehungsprobleme der Auslöser für einen verminderten Sexualtrieb sind. Das Viagra für Frauen muss täglich eingenommen werden und darf nicht mit Alkohol eingenommen werden, da das zu ernsthaften Beschwerden führen könnte. Addyi soll nur auf Rezept in geprüften Apotheken erhältlich sein, so lautet eine Auflage für Flibanserin. AFP/sh

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.