1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Forscher entdecken rechteckige Galaxie

Weltall

27.03.2012

Forscher entdecken rechteckige Galaxie

Eine überraschende Entdeckung machten Forscher auf Hawaii: eine rechteckige Galaxie.

Bei Untersuchungen der Riesengalaxie NGC 1407 im Sternbild Eridanus entdeckten Forscher eine Rechteck-Galaxie, berichtet Spiegel online. "Das ist eine dieser Sachen, die einen schmunzeln lässt, weil es sie nicht geben sollte - oder vielmehr, weil man nicht erwartet, dass es sie gibt", erklärte Forschungsleiter Professor Alister Graham von der australischen Swinburne University of Technology.

Wissenschaftler aus Deutschland, Finnland, Australien und der Schweiz waren an der Entdeckung beteiligt. Die Form der Galaxie erinnere an den Smaragdschliff eines Diamanten, beschreiben die Forscher.

"Eine Möglichkeit ist, dass die Galaxie sich aus der Kollision zweier Spiralgalaxien geformt hat", zitiert Spiegel online den Co-Autor Professor Duncan Forbes. "Während die bereits existierenden Sterne der Ursprungsgalaxien auf große Umlaufbahnen zerstreut wurden und die Smaragdschliff-Form bildeten, sank das Gas in die zentrale Ebene, wo es sich verdichtete und neue Sterne sowie die Scheibe formte, die wir beobachtet haben." AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Bluttest zur Feststellung von Trisomie 21 Derzeit entscheiden sich etwa zehn Prozent der Frauen, die mit einem Kind mit Down-Syndrom schwanger sind, für das Baby. 90 Prozent der Kinder kommen nicht zur Welt. Foto: Tobias Kleinschmidt/Symbol
Verfahren eingeleitet

Bluttest auf Down-Syndrom als Kassenleistung steht bevor

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen