Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Frau bekommt in vier Jahren dreimal Zwillinge

Israel

25.02.2015

Frau bekommt in vier Jahren dreimal Zwillinge

Afat Ajasch (m.) und ihr Mann Saed Ajasch (l) mit ihren sechs Kindern, dem Leiter des Kreissaals und einer Krankenschwester in Hadera.
Bild: Izchak Barbi/Hillel Yaffe Medical Center/dpa

Innerhalb von nur vier Jahren ist Afat Ajasch sechsfache Mutter geworden. Weder Adoption noch künstliche Befruchtung waren dabei im Spiel. Die Israelin bekam dreimal Zwillinge.

Zwillinge zu bekommen, ist eigentlich etwa ganz besonderes. Für die 26-jährige Israelin Afat Ajasch ist es allerdings schon eine Art Routine geworden. Bereits zum dritten Mal brachte sie Zwillinge zur Welt, zum dritten Mal sind sie zweieiig. Zum ersten Mal haben Afat und ihr Ehemann Saed Ajasch auch einen Sohn bekommen. Das bestätigte eine Sprecherin des Hillel-Jaffe-Krankenhauses in der israelischen Küstenstadt Hadera.

Frau bekommt zum dritten Mal Zwillinge

Die Ajaschs sind überglücklich mit ihren Zwillingspaaren. "Es gibt in unserem Haus genug Platz für alle", freute sich die erschöpfte Mutter. Die jetzt achtköpfige Familie lebt in einem arabischen Dorf in der Nähe von Caesarea. Das neugeborene Zwillingspaar, ein Junge und ein Mädchen, haben vier ältere Schwestern: ein dreijähriges und ein vierjähriges Zwillingspaar. Die Mutter von Saed Ajasch ist auch ein Zwilling - doch mehr Fälle von Zwillingen gibt es in der Verwandtschaft nicht.

So viele Zwillinge sind selten

Nicht nur in ihrer Verwandtschaft sind die Ajaschs etwas besonderes. "Die Wahrscheinlichkeit einer solchen Serie beträgt eins zu fünf Millionen", kommentierte Dr. Chaim David die ungewöhnlichen Zwillinge der Familie. Der Leiter des Kreißsaals in Hadera betonte, dass alle drei Schwangerschaften spontan und ohne künstliche Befruchtung gewesen seien. In Deutschland gab es einen ähnlichen Fall: Eine Mutter aus Baden-Württemberg brachte auch drei Mal Zwillinge zur Welt - allerdings innerhalb von 17 Jahren. dpa/sh

Prinz Albert II. und Charlène von Monaco zeigten auf dem Balkon des Palastes erstmals ihre süßen Zwillinge Gabriella und Jacques, die im Dezember zur Welt kamen.
9 Bilder
Prinz Albert und Charlène präsentieren Monaco ihre Zwillinge
Bild: Guillaume Horcajuelo, dpa
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren