Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben
  1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Hoffnung für Rheuma-Patienten: Das Immunsystem neu starten

Krankheiten

23.09.2013

Hoffnung für Rheuma-Patienten: Das Immunsystem neu starten

Rheuma-Patienten fallen früher selbstverständliche Bewegungen oft schwer. Doch nun haben sie Grund zur Hoffnung: Eine neue Therapie scheint Erfolg zu versprechen.
Bild:   Sebastian Widmann (dpa)

Für die rund 1,5 Millionen Menschen, die in Deutschland an Rheuma leiden, gibt es Grund zur Hoffnung: Eine Therapie verspricht Erfolg durch den Neuaufbau des Immunsystems.

Wer an Rheuma leidet, dessen Immunsystem ist außer Kontrolle geraten: Die Abwehrzellen des Körpers greifen die eigenen Zellen. Rund 1,5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an der Autoimmunkrankheit. Sie könnten jetzt neue Hoffnung schöpfen - eine aus der Krebstherapie bekannte Behandlungsform erwies sich auch bei Rheuma-Patienten als erfolgversprechend, berichtet Health News.

Rheuma: Stammzellen bauen neues Immunsystem auf

Zunächst zerstört eine radikale Chemotherapie alle Abwehrzellen, das heißt auch diejenigen, die bislang körpereigene Zellen angegriffen haben. Danach werden den Patienten Stammzellen transplantiert, die sich ihren Weg ins Knochenmark suchen und dort ein kompett neues Immunsystem aufbauen - ohne die falsch programmierten Abwehrzellen.

Allerdings bleibt das Risiko bestehen, dass trotz Chemo- und Stammzelltherapie einige schädliche Autoimmunzellen zurückbleiben. Selbst in diesem Fall zeige die Behandlung allerdings Wirkung, die Rheuma-Symptome gingen zurück.

Hoffnung für Rheuma-Patienten: Das Immunsystem neu starten

Neustart des Immunsystems dauert mindestens ein Jahr

Wer sich für diese Therapie entscheidet, sollte sich über die Nebenwirkungen im Klaren sein. Durch die Chemotherapie verliere der Körper seine Abwehrkräfte und sei deshalb anfälliger für Infektionen, berichtet das Gesundheitsmagazin.

Auch genügend Zeit sollten die Rheuma-Patienten zudem einplanen: Der Neustart des Immunsystems dauere mindestens ein Jahr. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren