1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Laptop auf dem Schoß: Vorsicht Hautreizung!

Gesundheit

19.02.2010

Laptop auf dem Schoß: Vorsicht Hautreizung!

Langes Arbeiten mit dem Laptop auf dem Schoß kann gefährlich sein. Bild: dpa
Bild: ah fo ap fr/tl

Wer über längere Zeit mit dem Laptop auf dem Schoß arbeitet, kann Hautreizungen davontragen. Eine Expertin erklärt, was dann zu tun ist.

Ein Ausschlag auf den Oberschenkeln durch stundenlanges Arbeiten mit dem Laptop auf dem Schoß: Über einen solchen Fall hat kürzlich die Ärztezeitung berichtet. Wir fragten Julia Welzel, Professorin und Chefärztin der Dermatologischen Klinik am Klinikum Augsburg-Süd, ob so etwas öfter vorkommt.

Haben Sie selbst schon mal einen Patienten gesehen, der durch einen Laptop einen Ausschlag bekommen hat?

Welzel: Nein, aber ich kenne Berichte über solche Fälle. Den gleichen Effekt haben unter anderem zu heiße Wärmflaschen auf dem Bauch oder an den Beinen. Auch da zeigen sich zunächst rote, später bräunliche netzartige Zeichnungen auf der Haut, medizinisch "Erythema ab igne" genannt. Durch zu heiße Wärmflaschen verursachte derartige Fälle sehen wir immer wieder.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Was passiert denn da mit der Haut?

Welzel: Durch langen Kontakt mit sehr heißen Gegenständen kommt es zu einer starken Reizung der Hautoberfläche, und die Pigmentzellen werden angeregt, verstärkt Melanin zu bilden. So erklärt man sich die bräunliche Verfärbung. Die Haut verbrennt zwar noch nicht, aber es entsteht trotzdem eine Art Narbe. Auch die Akkus von Laptops können ordentlich heiß werden, und wer konzentriert arbeitet, merkt das vielleicht noch nicht einmal.

Gibt es eine Behandlung?

Welzel: Nein. Wenn man merkt, dass sich da was an der Haut verändert, muss man den Hitze-Einfluss abstellen, das ist die einzige Möglichkeit.

Bildet sich die Verfärbung dann wieder zurück?

Welzel: Unter Umständen ja, aber das kann sehr lange dauern.

Gibt es Langzeitfolgen?

Welzel: Für alle chronisch, also über sehr lange Zeiträume gereizten Hautstellen gilt, dass sich darauf leichter weißer Hautkrebs entwickeln kann.

Welchen Rat können Sie geben?

Welzel: Wer stundenlang mit dem Laptop auf dem Schoss arbeiten möchte, sollte etwas Isolierendes, zum Beispiel eine Schaumstoffplatte, unterlegen. Und für Wärmflaschen gibt es Hüllen, zum Beispiel aus Stoff oder Webpelz. (shs)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Im Nordosten Brasiliens stehen auf einer Fläche von fast der Größe Großbritanniens rund 200 Millionen von Termiten geschaffene große Hügel. Foto: Roy Funch/Universität von Feira de Santana
Fast so alt wie die Pyramiden

Termitenhügel überdauern Jahrtausende

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket