1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Schlaganfall: Anzeichen mit dem FAST-Test erkennen

Symptome

04.05.2018

Schlaganfall: Anzeichen mit dem FAST-Test erkennen

Bei Anzeichen für einen Schlaganfall muss der Rettungsdienst schnell gerufen werden.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Bei einem Schlaganfall ist schnelle Hilfe wichtig. Daher müssen die Anzeichen erkannt werden - wobei der sogenannte FAST-Test hilft.

270.000 Menschen in Deutschland erleiden jedes Jahr einen Schlaganfall. Er ist die dritthäufigste Todesursache. Mit dem Tag gegen den Schlaganfall 2018 am 10. Mai soll wieder besonders stark über diese Gefahr informiert werden.

Schlaganfall: Bei Anzeichen ist schnelles Handeln wichtig

Ein Schlaganfall entsteht, wenn sich Gefäße im Gehirn plötzlich verschließen. Dadurch kommt es zum Sauerstoffmangel mit gefährlichen Folgen: Zellen sterben ab. Daher weisen Experten auch darauf hin, dass schnelles Erkennen und Handeln wichtig ist. Der Rettungsdienst muss sofort über die 112 gerufen werden. Je länger die Gefäße verschlossen sind, desto dramatischer können die Folgen sein.

Ein Schlaganfall kann zu einer dauerhaften Behinderung führen. Etwa die Hälfte der Patienten ist auf Pflege, Therapien oder Hilfsmittel angewiesen. Etwa 40 Prozent der Betroffenen sterben sogar innerhalb des ersten Jahres.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Doch wie lassen sich Anzeichen für einen Schlaganfall überhaupt erkennen? Der sogenannte FAST-Test hilft dabei, die Symptome richtig einzuschätzen.

Schlaganfall-Symptome: Das ist der FAST-Test

Die vier Buchstaben in FAST stehen für Anzeichen und für die Wichtigkeit zum schnellen Handeln. So testen Sie bei einem Schlaganfall-Verdacht, ob jemand wirklich betroffen ist:

F für Face (Gesicht): Der möglicherweise Betroffene sollte versuchen zu lächeln. Kann er das nicht mehr symmetrisch, deutet das auf eine halbseite Gesichtslähmung und damit auf einen Schlaganfall hin.

A für Arms (Arme): Können die Arme waagerecht gehalten werden? Wenn nicht, ist das auch ein Anzeichen für eine halbseite Lähmung.

S für Speech (Sprechen): Bitten Sie bei einem Schlaganfall-Verdacht den möglichen Betroffenen, einen einfachen Satz nachzusprechen. Sollte er das nicht ohne Lallen schaffen, ist auch das als Symptom einzustufen.

T für Time (Zeit): Wenn mindestens eines dieser Schlaganfall-Anzeichen zutrifft, muss der Rettungsdienst schnellstmöglich über die 112 gerufen werden. (AZ, dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Mitarbeiter des Gesundheitsamtes desinfizieren ein Krankenhaus in Mbandaka im Kongo. Foto: John Bompengo/AP
Hoch ansteckende Krankheit

WHO: Ebola im Kongo kann unter Kontrolle gebracht werden

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket