1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Schnecken ins Gesicht: Schneckenschleim gegen Hautalterung

Schönheitskur aus Japan

14.07.2013

Schnecken ins Gesicht: Schneckenschleim gegen Hautalterung

Eklig, aber offenbar effektiv: Der neueste Schönheitstrend aus Japan setzt auf den Schleim von Schnecken. Der Glibber soll angeblich helfen, alte Hautzellen zu entfernen.

Eine Schönheitskur, die viele Frauen wohl eher eklig finden würden: Schneckenschleim für eine junge Haut. Doch in Japan ist das der neueste Schrei: Schnecken sollen schönheitsbewussten  Japanerinnen künftig zu einem glänzenden Teint verhelfen.

Anti-Aging mit Schnecken

 "Der  Schleim der Schnecken hilft dabei, alte Hautzellen zu entfernen,  die Haut nach einem Sonnenbrand zu heilen und ihr Feuchtigkeit zu  verleihen", erklärte die Sprecherin des Schönheitssalons "Ci:z. Labo" in Tokio.

Schönheitskur aus Japan: Die Schnecken werden direkt ins Gesicht der Frauen gesetzt

Die Schnecken werden direkt auf das Gesicht der  Frauen gesetzt. Experimentierfreudige Kundinnen mit dem nötigen  Kleingeld können sich ab Montag der gewöhnungsbedürftigen  Hauttherapie unterziehen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Schnecken-Alarm
6 Bilder
Schleimig und ekelig: Schnecken in deutschen Gärten
Bild: Heidi Sanz

Mit Schneckenschleim der Hautalterung vorbeugen

Der Schleim der Tiere hilft angeblich, der Hautalterung  vorzubeugen. Einige Kosmetikfirmen verwenden Extrakte davon bereits  in ihren Produkten. "Ci:z.Labo" setzt nach eigenen Angaben als  erstes Unternehmen in Japan auf eine Behandlung mit lebenden  Tieren.

81 Euro kostet die japanische Schneckenbehandlung

Die fünfminütige Schneckentherapie wird zusammen mit einer Massage  und anderen Gesichtsbehandlungen angeboten. Alleine die Schnecken  kosten 10.500 Yen (81 Euro). Kundin Sayaka Ito zeigte sich  begeistert: "Du kannst spüren, wie die Schnecken über dein Gesicht  kriechen. Zuerst fühlt es sich befremdlich an, aber eigentlich ist  es ziemlich schön." Ihre Haut fühle sich nun wirklich sanft an. AZ/afp

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.