Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. Sexuelles Verlangen: Lichttherapie soll Lust auf Sex steigern

Sexuelles Verlangen
20.09.2016

Lichttherapie soll Lust auf Sex steigern

Lichttherapie soll Männern helfen, die nur wenig Lust auf Sex haben. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie.
Foto: Felix Hörhager (dpa)

Wenn Männer allgemein wenig Lust auf Sex haben, soll eine Lichttherapie helfen. Laut einer Studie steigert sie das sexuelle Verlangen und den Testosteron-Spiegel.

Lichttherapie für mehr Sex in der Partnerschaft? Eine Studie kommt zu diesem Ergebnis, die bei der Konferenz des European College of Neuropsychopharmacology vorgestellt wurde. Durch das Licht soll das sexuelle Verlangen bei Männern gesteigert werden.

Die Studie kommt nämlich zu dem Ergebnis, dass helles Licht den Testosteron-Spiegel bei Männern erhöht - was sich auf das sexuelle Verlangen auwirkt. Wenn die Partnerschaft also unter der sexuellen Lustlosigkeit des Mannes leidet, soll eine Lichttherapie helfen können.

Testosteron: Lichttherapie soll Lust auf Sex steigern

Lichttherapie kommt schon in anderen Gebieten zum Einsatz. Sie soll gegen de Winterblues helfen oder Migräne lindern. Auch bei anderen Leiden wird sie bereits angewendet.

Nun setzt die vorgestellte Studie Licht in Zusammenhang mit Sex in der Partnerschaft. Die Forscher der University of Siena kommen zu dem Schluss, dass eine morgendliche Lichttherapie das sexuelle Verlangen bei Männern deutlich erhöhen kann.

Wie die Studie weiter ausführt, sollen 25 Prozent der Männer von mangelnder sexuellen Lust betroffen sein - auch abhängig vom Alter. Die Forscher beobachteten außerdem, dass Lust auf Sex je nach Jahreszeit schwanken kann - was der Ausgangpunkt dafür war, den Zusammenhang von sexuellem Verlangen bzw. Testosteron und Licht zu untersuchen.

Sexuelles Verlangen: Männer mit wenig Lust auf Sex bekamen Lichttherapie

Für die Studie wurden 38 Männer untersucht, die unter Problemen leiden, die zu einer geringen Lust auf Sex führen. Die Teilnehmer der Studie wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine erhielten eine richtige Lichttherapie, die andere wurde mit deutlich weniger Licht behandelt.

Die Studie lief zwei Wochen lang, in denen die Männer am Morgen rund eine halbe Stunde mit Licht behandelt wurden. Das Ergebnis der Studie laut Forscher: Die Männer mit geringer Lust auf Sex, die mit der richtigen Lichttherapie behandelt wurden, entwickelten ein größeres sexuelles Verlangen und hatten einen höheren Testosteron-Spiegel. Bei der Kontrollgruppe war kaum ein Anstieg zu merken. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.