Newsticker

Weltärztebund-Chef: Bei 20.000 Neuinfektionen am Tag droht zweiter Lockdown
  1. Startseite
  2. Wissenschaft
  3. US-Amerikaner nahm mit Fast-Food-Diät fast 30 Kilogramm ab

"My McDonald's Diet"

13.05.2015

US-Amerikaner nahm mit Fast-Food-Diät fast 30 Kilogramm ab

Abnehmen mit McDonald's? Ein Amerikaner hat das mit seiner speziellen Fast-Food-Diät geschafft.
Bild: Matthias Schrader (dpa)

Ein halbes Jahr lang nichts anderes essen als Fast Food von McDonalds und trotzdem knapp 30 Kilogramm abnehmen? Was unglaublich klingt, hat ein Lehrer aus den USA geschafft.

Wie viele skurrile Ideen entstand auch die Fast-Food-Diät von John Cisna mit einer Überlegung, die zum Selbstversuch führte. Seine Schüler hatten den übergewichtigen High-School-Lehrer aus Iowa, USA, gefragt, ob man ein gesunder Mensch werden könne, auch wenn man sich ausschließlich bei McDonald's ernähre. Cisna nahm die Herausforderung an - und ernährte sich ein halbes Jahr lang nur von Fast Food von McDonalds, wie Heilpraxisnet.de berichtet.

Abnehmen mit Fast Food von McDonald's - wie geht das?

Cisna nahm bei seiner Fast-Food-Diät bei McDonald's täglich etwa 2.000 Kilokalorien zu sich und ging wöchentlich vier bis fünf Stunden spazieren. Sein typischer Ernährungsplan sah folgendermaßen aus: Zwei "McMuffins" mit Eiern ohne Dotter zum Frühstück, dazu eine kleine Schale Haferbrei und fettarme Milch. Mittags Salat und Obst, abends ein typisches McDonald's-Menü. Die Cholesterinwerte des Lehrers fielen, er nahm innerhalb von 90 Tagen 17 Kilogramm ab - dank seiner Fast-Food-Diät.

Nachdem die drei Monate seiner Fast-Food-Diät bei McDonald's so gut funktioniert hatten, verlängerte Cisna seinen Ernährungsplan um weitere drei Monate, erweiterte sein Sportprogramm aber um Workouts. Nach einem halben Jahr konnte sich der High-School-Lehrer über 28 Kilogramm weniger freuen. Seine Erfahrungen während der Fast-Food-Diät veröffentlichte er in dem Buch "My McDonald's Diet". Letztendlich hat er seinen Schülern allerdings nur bewiesen, dass man mit Fast Food abnehmen kann. Gesund wird man dadurch nicht zwingend - denn die Ernährung schadet dem Darm. sh

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren