Startseite
Icon Pfeil nach unten
Geld & Leben
Icon Pfeil nach unten

Wattestäbchen: Mediziner warnen vor Wattestäbchen: Vor allem Kinder verletzen sich Ohren

Wattestäbchen

Mediziner warnen vor Wattestäbchen: Vor allem Kinder verletzen sich Ohren

    • |
    Wenn ein Kind zu viel Ohrenschmalz hat, sollten Eltern nicht einfach Wattestäbchen benutzen - das könnte den Schmalz noch tiefer ins Ohr schieben.
    Wenn ein Kind zu viel Ohrenschmalz hat, sollten Eltern nicht einfach Wattestäbchen benutzen - das könnte den Schmalz noch tiefer ins Ohr schieben. Foto: dpa

    Dass Wattestäbchen nicht zur Reinigung der Ohren gedacht sind, ist bereits seit einiger Zeit bekannt. Diese Regel gilt nicht nur für Babys und Kinder, sondern auch für Erwachsene. Denn durch

    Auch eine US-amerikanische Studie zeigt, welche negativen Auswirkungen die Reinigung des Ohrs durch Wattestäbchen haben kann. Die Ergebnisse der Studie sind im Fachblatt Nationwide Children's nachzulesen.

    Reinigung mit Wattestäbchen: Jährlich 12.500 verletzte Kinder

    Forscher der Ohio State University werteten für ihre Studie bereits vorhandene Daten über Krankenhausbesuche aus, die von 1990 bis 2010 gesammelt wurden. Dabei fanden sie heraus, dass in den USA jährlich etwa 12.500 Minderjährige die Notaufnahme aufsuchen, weil sie durch die Nutzung von Wattestäbchen Verletzungen im Ohr davontrugen.

    Ein Großteil dieser Verletzungen entstand, während die Kinder sich ohne Aufsicht der Eltern selbstständig die Ohren reinigten. Die Wissenschaftler appellieren daher in ihrer Studie an alle Eltern, ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt zu lassen, wenn es um die Reinigung der Gehörgänge geht.

    Ohrenschmalz nicht eigenständig entfernen

    Die Forscher raten stattdessen dazu, der Natur freien Lauf zu lassen. Denn der Ohrkanal ist von Natur aus zur Selbstreinigung ausgelegt, sodass eine Reinigung per Wattestäbchen dem natürlichen Prozess entgegenwirkt. Zudem wollen die Forscher den schlechten Ruf von Ohrenschmalz korrigieren: "

    Erst wenn es zu viel wird, sollte ein Arzt aufgesucht werden, der das Ohrenschmalz professionell entfernt. In jedem Falle sollten Menschen in den meisten Fällen nicht den natürlichen Prozess eingreifen und Ohrenschmalz durch Wattestäbchen vermeintlich entfernen, so Jatana.

    Mehr zum Thema:

    Jucken im Ohr? Woher es kommt und was dagegen hilft

    Wattestäbchen gehören nicht in den Gehörgang

    Wattestäbchen schaden den Ohren 

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden