OTTO  Zeppelinflug über Augsburg - Augsburger Hotelturm

Zwischen Höhenangst und Traumwohnung: Ein Besuch im Hotelturm

Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Es ist ein Gebäude der Superlative: Vor genau 50 Jahren wurde der Hotelturm eröffnet. Wer lebt heute in Augsburgs höchstem Wohnhaus? Ein Ortsbesuch.

Der beste Aussichtspunkt der Stadt gefällt nicht jedem. "Manche haben Probleme damit", sagt Jan Schwaiger, während er auf einer schmalen Metallleiter nach oben steigt. Der Haustechniker des Hotelturms nimmt die letzte Sprosse, schreitet durch eine schmale Dachluke und da steht er: am höchsten Punkt der Stadt. Ein paar Meter neben ihm: der Abgrund.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.