Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj nimmt Putins Atomwaffen-Drohungen ernst

Lokales

Augsburg Stadt KOMPAKT

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg und Umgebung, Montag bis Freitag um 19 Uhr.

An den Ort des tödlichen Zusammenstoßes der beiden Autos bei Monheim stellten Arbeitskolleginnen des Opfers nach dem 6. April 2021 diese Kerze.
Monheim/Augsburg

Todesflug auf Landstraße bei Monheim: Mord-Prozess startet

Plus Fast eineinhalb Jahre nach dem verheerenden Zusammenstoß zweier Autos nahe Monheim stehen jetzt zwei junge Männer vor Gericht. Die Anklage lautet auf Mord.

In Rehden betreibt Astora, ein Tochterunternehmen von Gazprom Germania, Deutschlands größten Gasspeicher. Er war im Winter nahezu leer.
Erdgas-Reserven

Interaktive Grafik zeigt: So viel Gas hat Deutschland gespeichert

Um einen möglichen russischen Gasstopp verkraften zu können, kommt Gasspeichern eine wichtige Rolle zu. Wir zeigen, wie viel Gas Deutschland aktuell auf Vorrat hat.

Rubrikenmärkte
Wie ein Kunstwerk: Adam Szalai (ganz links) leitete einen Eckball kunstvoll mit der Hacke weiter. Marc-André ter Stegen im Tor konnte – wie auch die übrigen Spieler – dem Ball nur staunend hinterherblicken.
Nationalmannschaft

Ein Tor, das schon beantwortete Fragen wieder aufwirft

Die Nationalmannschaft schien auf einem guten Weg zu sein. Das 0:1 gegen Ungarn lässt nun aber an Grundsätzlichem zweifeln. Eine Chance bleibt für einen Stimmungsumschwung.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Podcast anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Podigee GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Die documenta geht zu Ende.
Weltkunstausstellung

Antisemitismus-Kritik bis zum Schluss: Die documenta in Kassel ist beendet

Die documenta fifteen in Kassel ist nach 100 Tagen zu Ende gegangen. Die Antisemitismus-Debatte um die Weltkunstausstellung hielt bis zum Schluss an. Das Auschwitz-Komitee sieht die Institution vor einem Scherbenhaufen.

Themenwelten
Anzeige

Wir haben Neuigkeiten für Sie

Die wichtigsten Nachrichten auf einen Blick
Abonnieren sie unsere Newsletter