Eine Frau hält Geldscheine und Münzen in der Hand.

Warum Menschen sparen: "Mein Erstdepot ist mittlerweile 16.000 Euro wert"

Foto: Daniel Karmann, dpa (Symbolbild)

Sparbuch, Büchse oder Aktien: Möglichkeiten zu sparen gibt es viele. Fünf Menschen haben uns erzählt, wieviel und wofür sie Geld zurücklegen.

Mehr als drei Viertel aller Menschen in Deutschland sparen regelmäßig Geld. In Zeiten kaum vorhandener Zinsen und hoher Inflation tun das die Leute vermehrt auch über Aktien und Fondsanteile. Auch die Gründe, wofür Menschen sparen, unterscheiden sich stark. Während die einen beispielsweise für eine bestimmte Veranstaltung Geld zurücklegen, wollen sich andere unabhängig von der Rentenpolitik machen. Fünf Menschen aus der Region haben uns erzählt, wie und wofür sie sparen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.